Matterhorn einen Sommer lang gesperrt...


Published by Alpin_Rise, 27 June 2013, 12h10. This page has been displayed 1378 times.

... titelte der Blick am Abend gestern vollmundig. Denn die Hörnlihütte wird umgebaut.

Demnach biete die Hütte in der Saison 2013 nur gut die Hälfte der Schlafplätze (und des Normalverkehrs am Hörnligrat), für den gewohnten Stau reichts dennoch.

2014 sei dann die Hörnlihütte ganz geschlossen- und nicht etwa das Horu gesperrt. Nachdem der Bergsommer 2013 bis auf weiteres anulliert wird,  also die Chance für alle Biwakgewohnten oder Eugen'sch veranlagten für einen geruhsamen Gipfelgang zum Matterhorn!


G, Rise



Comments (9)


Post a comment

nprace says:
Sent 27 June 2013, 14h24
Endlich!!

Sputnik Pro says:
Sent 27 June 2013, 16h13
Das ist doch wunderbar, so lässt sich das Matterhorn nur direkt oder mit Biwak besteigen!

nprace says: RE:
Sent 28 June 2013, 09h11
Genau meine Gedanken! Nur verbieten die Zermatter angeblich in der gesamte Gemeinde Biwakieren und Campieren
...aber wer schaut doch hinter alle diese Steinen dort oben ;-)


amphibol says: RE:
Sent 30 June 2013, 05h24
na dann hoffen wir, dass nicht allzu viele so denken, wie wir jetzt grad! ;-)

Lg amphibol

WoPo1961 says:
Sent 27 June 2013, 17h19
Ich hab irgendwo auf Hikr mal gelesen, das es von Italien eine Route aufs Matterhorn gibt, die sehr schön (aber auch anstrengend) sein soll.... aber nicht ganz ungefährlich, da ab und zu Eispickel, Handschuhe und andere "kleinigkeiten" den Berg hinunterfallen. Vielleicht ist das auch für 2013 und 2014 DIE Alternative!!

Deleted comment

WoPo1961 says: RE:
Sent 28 June 2013, 09h35
Ich hätte es nicht perfekter formulieren können!!! Denke, Du bist auf der richtigen Route...
...ach ja, und wer gesunde Haxen hat, braucht keine modernen Automaten...und braucht deshalb auch keine Eispickel verlieren.... was für Aussichten!!!!!
PS, hoffe, wir sehen uns beim Hikr-Treff 2013 wieder?!

roger_h says: RE:
Sent 28 June 2013, 14h30
Ich mag den Kerl aus dem Norden, er schmeisst zwar dann und wann etwas vom Berg, dafür behält er sein Weizen nach der Tour immer sicher in der Hand! :-))

rkroebl says:
Sent 28 June 2013, 10h13
Hab ich auch irgendwo gelesen. So ein Turnschuhtourist muss das gewesen sein. Hat sich ne Haxe angeknackt, oder so. Spinner.

;-) LG Ray


Post a comment»