Bergnotfallstatistik Schweiz 2022: Weniger tödliche Unfälle trotz Zunahme an Leuten in den Bergen


Published by kopfsalat, 20 March 2023, 15h57. This page has been displayed 1226 times.

[/www.sac-cas.ch/de/ausbildung-und-sicherheit/bergnotfallstat...]

Das wird eine harte Knacknuss für unsere Journalisten.



Comments (6)


Post a comment

retep says: Statistik
Sent 23 March 2023, 15h28
Die Frage ist, wie es in den anderen Regionen der Alpen aussieht (Frankreich, Österreich, Deutschland). Erst dann kann man die Entwicklung beurteilen.
Peter O.

kopfsalat says: RE:Statistik
Sent 23 March 2023, 15h34
Öh nein. Es geht hier einzig um die Schweiz. Das reicht vollkommen, um die Situation in der Schweiz zu beurteilen.

Zudem sind länderübergreifende Zahlen meist mit vielen Zweifeln behaftet, da die Erfassung von Land zu Land oft nach anderen Kriterien erfolgt.

retep says: RE:Statistik
Sent 23 March 2023, 15h46
Na ja, (1.Satz: klaro; 2. Satz natürlich; 3.Satz : wieso länderübergreifend ?!?--> jeder macht nunmal seine Statistik) ich wollte halt wissen/fragen, ob dieser Trend allgemein für den Alpenraum gilt (ich bin kein Journalist) !!
Peter

kopfsalat says: RE:Statistik
Sent 23 March 2023, 17h05
Das fragst du am besten den DAV, ÖAV und in Frankreich vermutlich Herrn Macron, da dort eh alles verstaatlicht und zentralisiert ist.

Sent 4 April 2023, 19h45
Da wäre noch interessant zu wissen wie der SAC denn die Zunahme an Leuten in den Bergen bestimmt hat. Ticketverkauf an Seilbahnen?
Parkplatzauslastung?
Hüttenauslastung?
Meinem Gefühl nach war im Corona-Sommer 21 extrem viel los in den Bergen. Aber das mag täuschen...

lucendro says: RE:Steht im Artikel:
Sent 4 April 2023, 21h18
"2022 war das beste Jahr in der Geschichte der SAC-Hütten – noch nie gab es so viele Übernachtungen. Daraus ist zu schliessen, dass noch nie so viele Bergsportlerinnen und Bergsportler in unseren Bergen unterwegs gewesen sind."


Post a comment»