COVID-19: Current situation

Hüenerchopf - neus Verkehrs- und Parkierkonzept im Winter


Published by joe, 2 December 2020, 09h24. This page has been displayed 946 times.

Habe ich auf FB (01.12.2020) des IKBV Interkantonaler Bergführerverband gefunden:

Skitour Hüenerchopf – Verkehrs- und Parkierkonzept
 
Liebe Wintersportlerinnen und Wintersportler
 
Die Gemeinde Mels freut sich, dass Sie die Schönheit unserer Gegend geniessen und zur Ausübung ihres Hobbys in unserer Gemeinde sind. In den vergangenen Jahren mussten wir öfters feststellen, dass in Vermol zu wenig Parkplätze vorhanden sind und fast jedes Wochenende Fahrzeuge so parkiert wurden, dass die Durchfahrt für die Feuerwehr und die Ambulanz nicht mehr möglich war.
 
In Vermol besteht ein beschränktes Platzangebot. Behindernd abgestellte Fahrzeuge, welche die Durchfahrt (3 m) von Feuerwehr- und Ambulanzfahrzeugen behindern könnten, werden kostenpflichtig abgeschleppt. Zudem wird bei der Staatsanwaltschaft eine Strafanzeige erstattet.
 
Aufgrund dieser Problematik hat die Gemeinde Mels veranlasst, dass die Tilserstrasse, Plons – Tils – Chapfensee, für den Verkehr geöffnet wird. Die Parkplätze im Bereich Chapfensee werden ebenfalls vom Schnee befreit, sodass dort genügend Parkiermöglichkeiten vorhanden sind.
 
Im Gegensatz zu den Parkplätzen in Vermol sind die Parkplätze beim Chapfensee gebührenpflichtig. Die Tarife gelten wie folgt:
 
1 Stunde = gratis
2 Stunden = Fr. 1.-
jede weitere Stunde Fr. -.50
 
Die weiteren Informationen sind aus dem beiliegenden Bildmaterial ersichtlich.
 
Wir danken für das Verständnis und wünschen einen unfallfreien und angenehmen Aufenthalt in der Gemeinde Mels.



Comments (8)


Post a comment

Alpin_Rise says: Nicht gerade innovativ...
Sent 2 December 2020, 10h18
... das Parkplatzproblem in Vermol (weiterhin gratis, dafür mit Drohungen...!) mit mehr kostenpflichtigen Parkplätzen am Chapfensee zu lösen.
Resultat: die wenigen, die von der alternativen Anfahrt und den PP beim Chapfensee wissen und bereit sind zu zahlen, gehen dorthin. Alle anderen starten ihre Tour wie gewohnt beim bekannten Ausgangspunkt Vermol.

Wie wäre es mit einer Rufbus- oder Ruftaxiverbindung nach Vermol? Oder wenigstens die Erwähnung der Taxiunternehmungen in Sargans? Ein solcher Service generiert Arbeitsplätze, vermeidet Verkehr und Parkplatzprobleme. Für die SchneesportlerInnen gibt das Möglichkeiten für tolle Überschreitungen z.B. ab/bis Seilbahn Schönhalden oder ins Weisstannental ...
Übrigens gab es früher zumindest im Sommer einen Bus bis Vermol.

G, Rise

joe says: RE:Nicht gerade innovativ...
Sent 3 December 2020, 10h59
Vielleicht eine gute Idee für Alpentaxi, Schneetourenbus oder Busalpin.

Sent 2 December 2020, 10h33
Anyway, danke joe fürs reposten.

Ergänzend die Regelung auf der IKBV-Seite und die Karte:



G, Rise

joe says: RE:
Sent 3 December 2020, 10h54
Danke für den Link und die Kartenansicht.

Alpin_Rise says: Neu Schneetourenbus nach Vermol!
Sent 4 February 2021, 09h39
Gute Nachrichten: Ab morgen fährt der Schneetourenbus von Sargans nach Vermol: kein Parkplatzstress mehr für ÖV-Tourende.

Jetzt ist es möglich, Überschreitungen z.B. ins Weisstannental oder gar ins Chrauchtal zu machen. Perfekt, um die einsamere Gegend rund um den Guli/Rotrüfner zu erkunden.

G und gut Schnee (hoffentlich bald),
Rise

joe says: RE:Neu Schneetourenbus nach Vermol!
Sent 7 February 2021, 17h14
Das ging aber schnell mit Schneetourenbus. Danke für die Info.

Alpin_Rise says: RE:Neu Schneetourenbus nach Vermol!
Sent 8 February 2021, 09h02
Ja, sehr erfreulich. Ein Parkplatzproblem nur mit mehr Parkplätzen anderswo zu lösen, ist eine sehr kurzfristige Pseudolösung.
Leider bin ich nicht mehr in der Gegend, sonst stände das Angebot oben auf der Todo, die Skihänge hinter dem Hüenerchopf gehören zum besseren und einsameren in der Region.

G, Rise

KurSal says: RE:Neu Schneetourenbus nach Vermol!
Sent 13 February 2021, 17h55
Tolle Sache


Post a comment»