Eiskalter Hochwart - Durch das Rauchtal auf den Hochwart


Publiziert von mountainrescue Pro , 5. November 2008 um 17:21.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Hochschwabgruppe
Tour Datum: 2 April 2005
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 5:00
Strecke:Bodenbauer-Rauchtal-Hochwart
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über Bruck Richtung Mariazell und bei Thörl den Hinweisschildern "Bodenbauer" in den Talschluß folgen. Achtung: Nur die markierten Parkplätze benützen, ansonsten droht Besitzstörungsklage.
Unterkunftmöglichkeiten:Gasthof Bodenbauer

Diesmal stand das Rauchtal, durch das auch eine Paradeschitour führt, am Programm. Wetter hatte ich schönes bestellt und Petrus hatte es auch zur Verfügung gestellt.
Allerdings auch eine Schitour bei der Einsamkeit ein Fremdwort ist!
Vom Bodenbauer ging es unter der Hundswand steil bergauf - Harscheisen in der Früh unbedingt erforderlich! Kurz vor der Trawiesalm leitet links ein Steig steil bergauf ins Rauchtal, in dem schon zahlreiche andere Tourengeher unterwegs waren. Im Rauchtal war es noch angenehm war, als ich jedoch auf die Hochfläche des Hochschwab kam, änderten sich die Temperaturen schlagartig. Am Hochwart wehte ein eiskalter Wind, der mich schnell wieder in die "Wärme" des Rauchtales flüchten liess. In schönem Firn ging es zu Tal - ob die jedoch noch immer zahlreich den Berg erklimmenden Tourengeher, den noch genießen konnten, wage ich zu bezweifeln. Die Abfahrt war bis zum Bodenbauer noch möglich.

Tourengänger: mountainrescue

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS
ZS+
6 Jan 11
Skitour Hochwart durchs Schönbergkar · Matthias Pilz
WS
28 Mär 09
Hochwart · guenter
SS

Kommentar hinzufügen»