Monemvasia (Μονεμβασία), Peloponnes, 305m


Publiziert von Tef Pro , 1. April 2008 um 21:53.

Region: Welt » Griechenland
Tour Datum:21 März 2008
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: GR 
Zeitbedarf: 1:00
Aufstieg: 305 m
Abstieg: 305 m
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Eine recht lange Anfahrt (von Sparta oder Geraki), da der Ort am Ende der Welt liegt. Nicht mit mehr als 50 km/h rechnen, da viele Kurven und Schafe auf dem weg sind

Im äußersten Südosten des Peloponnes befindet sich dieser wunderschöne Ort an und auf einem weit ins Meer ragenden Felsen.
Während die Unterstadt bewohnt ist, ist die Oberstadt ein Ruinengelände, von Macchia und Blumen überwachsen. Es führt ein schöner, steiler gepflasterter Weg nach oben, wo sich weitere, fast zugewachsene Pfade auftun. Der Hauptweg führt zur Agia Sophia Kirche, wunderschön am Abgrund des 135 Meter tieferen Meeres gelegen. Der höchste Punkt liegt weiter östlich, wo auch ein Weg hinführt. Es blüht momentan alles, allergisch sollte man hier nicht sein.

Tourengänger: Tef

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»