Pazolastock 2740m (Abfahrt Tschamut)


Publiziert von Bombo , 18. Februar 2013 um 10:40.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:16 Februar 2013
Ski Schwierigkeit: WS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   CH-UR 
Aufstieg: 760 m
Abstieg: 1500 m
Strecke:Andermatt - Oberalppass (mit Bahn) - Pazolastock - Tschamut - Nätschen (mit Bahn) - Andermatt
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit ÖV oder PW bis Bhf Andermatt (Tagesparking CHF 5.00), anschliessend mit MGB bis Oberalppass (einfach, Halbtax, CHF 4.00)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:von Tschamut mit MGB via Oberalppass nach Nätschen (dort gemütliche, sonnige Einkehrmöglichkeit), anschliessend auf der Skipiste oder im Gelände zurück nach Andermatt.
Kartennummer:LK 1:50'000, Bl 256 S "Disentis / Münster"

Versuchsgelände Pazolastock


Der Pazolastock bietet hervorragende Bedigungen, um die Skills des Skitourengehens bzw. -fahrens zu erlernen. Je nach Stand der eigenen Technik und Kondition können die Tourenziele laufend angepasst werden, sei dies mit einem Ausflug auf den Rossbodenstock, einer Abfahrt via Martschalllücke oder dann sogar die Diretissima vom Pazolastock hinunter.

Wir wählten heute die Abfahrt hinunter nach Tschamut, welche vor allem im oberen Teil den einen oder anderen Freudenjauchzer auslöste. In der zweiten Abfahrtshälfte spürte man dann bereits den bald anklopfenden Frühling, wodurch der Schnee nicht mehr ganz so luftig leicht war, nach wie vor aber gut genug, um reichlich Fahrspass zu haben. 

Die Tour ist leider viel zu schnell schon wieder vorbei, dafür aber genossen wir dann auf der Sonnenterrasse beim Restaurant Nätschen-Gütsch den sonnigen Nachmittag bei Speis und Trank.


SLF: "mässig"


Tour mit Tiger.



Route Nr. 163a & 163c - SAC Alpine Skitouren Zentralschweiz - Tessin - W. Auf der Maur
Route Nr. 900a & 900c - SAC Zentralschweizer Voralpen und Alpen - Martin Maier
Route Nr. 516 & 516A - SAC Die schönsten Skitouren der CH



Tourengänger: Bombo


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

orome hat gesagt:
Gesendet am 18. Februar 2013 um 22:01
du kannst es nicht lassen, oder? ;) aber bei solchen verhältnissen, wen wunderts ...

grüsse manu


Kommentar hinzufügen»