El Corazon


Publiziert von Falkinger , 25. August 2012 um 18:42.

Region: Welt » Ecuador
Tour Datum:22 August 2012
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: EC 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1150 m
Abstieg: 1150 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bis zum Eingang Naturpark mit dem Jeep, fahrzeit ab el Chaupi ca. 40min
Unterkunftmöglichkeiten:zwei uebernachtungsmoeglichkeiten in el chaupi, weitere in Machchi.

Bereits von Quito nach Sueden kommend, tront der El Corazon als maechtiger Kegel auf der rechten Seite. Nach der Uebernachtung in einem Hostel/huette in el Chaupi, einem kleinen Bergdorf, brachen wir um ca 6:00 mit dem Jeep in richtung El Corazon auf. Die Strasse zum Ausgangspunkt zweigt kurz vor el Chaupi nach rechts ab. Ueber Kopfsteinpflaster geht es ca 30 Minuten steil den Berg hinauf, ohne Jeep geht hier nichts. Der Fahrer brachte uns bis zum Eingang des Ilinizas Naturparks auf ca. 3600m. Zu Fuss ging es dann den Weg/Strasse hinauf bis auf ca 4.100m. Dort macht die Strasse eine starke Linksbiegung. Anstatt der Strasse weiter zu folgen geht es geradeaus weiter durch Elefantengrass den Berg hinauf. Der Weg ist nicht einfach zu finden aber es sind deutliche Trittspuren erkennbar. Weiter geht es auf eine kleine Schulter, ab der mann den Gipfel sehen kann. Hier schlaegt der Weg linksseitig den Hang hinauf und entlang einer Auswaschung ein. Auf dem Hauptkamm angekommen ist ein deutlicher Pfad erkennbar, es geht weiter den Kamm entlang Richtung Hauptgipfel. Die Hauptschwierigkeiten beginnen ca 200 Meter unterhalb des Hauptgipfels. Hier sind einige Stellen im 2er Gelaende zu ueberwinden. Wenn es trocken ist, unbedenklich-in unserem Fall hatten wir sturmaehnliche Bedingungen und der Fels war komplett uebereist. Eine Sicherung mit Seil war absolut angebracht, zumal der Fels recht bruechig ist. Nach ca. 4,5 Stunden mit sehr gemaechlichem Tempo standen wir um 11:30 auf dem grosszuegigen Hauptgipfel, allerdings leider im Nebel. Der Rueckweg folgte der Aufstiegsroute.

Tourengänger: Falkinger

T4 L I
26 Nov 12
Corazón 4782m · Sputnik
T4 L I

Kommentar hinzufügen»