Platten / In der Platten 670m


Publiziert von Sputnik Pro , 3. Februar 2008 um 08:55.

Region: Welt » Schweiz » Zürich
Tour Datum: 2 Februar 2008
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-ZH 
Zeitbedarf: 1:15
Aufstieg: 200 m
Abstieg: 200 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit der S-Bahn von Zürich nach Oberweningen/Schöfflisdorf.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Keine, Hotels in Zürich oder Dielsdorf.
Kartennummer:LKS 1:25000 Bülach (Nr. 1071)

ZWEITE SAMSTAGSWANDERUNG AUF DEN PLATTEN, EINEM PARALLEN HÖHENZUG DER LÄGEREN.

Mein ZH-Gipfel Nummer 31.

Nach der ersten Wanderung auf den Chäferberg und Gubrist ging es weiter über Dielsdorf,  wo ich Cyrill traf, nach Schöfflisdorf / Oberweningen . Hier stand der Platten oder "In der Platten",  wie er auf der Karte heisst, auf dem Programm. Der Gipfel liegt weglos im Wald, man erreicht ihn auf einer kurzen Wanderung vom Bahnhof. Beim Egghof hat man eine tolle Aussicht auf die Lägerenkette.

Genaue Route: Bhf. Oberweningen/Schöfflisdorf - Schöfflisdorf - P.479m - Chaltbrunn - Egghof - Platten / In der Platten - P.647m - Egghof - Chaltbrunn - P.479m - Schöfflisdorf - Bhf. Oberweningen/Schöfflisdorf

Link zur Karte Projekt-ZH: http://www.hikr.org/files/101645.jpg


Tourengänger: Cyrill , Sputnik

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (5)


Kommentar hinzufügen

pcrail hat gesagt: Platten
Gesendet am 13. Februar 2009 um 05:09
Es heisst nicht "den Platten", sonder "die Platte". Gruss vom Egghof. Peter

Sputnik Pro hat gesagt: Landkarte 1:25000 !
Gesendet am 13. Februar 2009 um 07:29
Auf der genauen 1:25000 Landkarte der LKS steht "In der Platten", den Namen habe ich übernommen.

Gruss Andi

pcrail hat gesagt: Trotzdem falsch !
Gesendet am 18. Februar 2009 um 02:04
Trotzdem Falsch und zwar auf der LKS. Wir sind seit mehreren Generationen von Schöfflisdorf und haben noch niemanden im Tal angetroffen, der auf den Platten geht. Ich wundere mich weshalb der Kartograph "In der Platten" schreibt. Wahrscheinlich falsch von "I de Platte" übersetzt oder aus einem handschriftlichen "den" wurde "der". Weshalb überhaupt der Kartograph "In der Platten" schreibt ist mir ohnehin rätselhaft, den auf der anderen Seite des Wehntals hätte er dann statt "Läger" auch "Im Lägern" schreiben müssen. Irgendwie scheint sich nun der durch die LKS geschaffene Fehler mit dem Internet zu multiplizieren. Ich musste ziemlich lange rumsuchen bis ich dieses Textstück fand, wo der Fehler nicht drin ist. Es steht auf der Homepage der Gemeinde Niederweningen: "Auf der Schöfflisdorfer-, der Oberweningen- und der Schleinikerplatte sowie in Niederweningen wurden die 28 Grabhügel auf der Egg erforscht."

Gruss von der Platte
Peter

Sputnik Pro hat gesagt: Interessant
Gesendet am 18. Februar 2009 um 07:28
Von wo stammt denn der Name "Platte" überhaupt? Von "plattigem Fels" kann es ja kaum herkommen das der ganze Hügel bewaldet ist.

Ich bin gespannt ob der Kanton zürich in den neuen Ausgaben der LKS die Dialektform für Flurnamen übernimmt. So wären so Verwechslungen wie zu diesem Hügel in Zukunft vermieden. Einige Kantone haben dies ja schon gemscht, so viel ich weiss BE, AG, LU und TG. So heisst jetzt zum Beispiel der thurgauer Hügel Immenberg nach neuer Schreibweise Imebärg, der Ottenberg, der Ottenberg Ottebärg oder der Grat neuerdings Groot.

Sobald eine neue Fassung der LKS herauskommt nit dem richtigen Namen vom Platten werde ich diesen anpassen - somit kann jeder der nach der LKS nach dem Hügel googelt, ihn somit auch auf HIKR finden.

Viele Grüsse aus Liestal.

Andi

pcrail hat gesagt: RE:Interessant
Gesendet am 20. Februar 2009 um 13:50
"Platte" will sagen, dass es da oben "platt" (=eben) ist. Es hat also nichts mit einer Felsplatte zu tun.

Das mit den Flurnamen in der Schweiz ist ein Chaos. Ich habe einmal einen Artikel gelesen, dass das vor allem den Rettungsdiensten grosse Mühe bereitet.

Ich hätte das Lemma "In der Platten" auch stehen gelassen, aus dem von dir genannten Grund. (Wieso schreiben wir eigentlich nicht "Egg", den das wäre eigentlich die ganze Höhenzug gegenüber der Lägern, wie er z.B. auch auf der LKS 50'000 angeschrieben ist.) Ich hätte das nur im Text geändert, weil das so komisch klingt.

Gruss
Peter


Kommentar hinzufügen»