Rundweg auf den Montgó bei Xàbia


Publiziert von keksesser , 23. Januar 2012 um 16:43.

Region: Welt » Spanien » Valencia » Alicante
Tour Datum:14 Januar 2012
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: E 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 500 m
Strecke:15 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Wanderparkplatz zwischen Xàbia und Dénia

Der Rundweg auf den Montgó bei Xàbia mag zwar mit seinen nur 500 hm nicht als Herausforderung gesehen werden, bietet aber AUsblicke, die die Tour mehr als empfehlenswert machen! AUsgangpunkt ist eine Wanderparkplatz, der man auf der Straße zwischen Xàbia und Dénia erreicht. Von dort geht es noch einige Meter ebenerding, dann aber recht steil in Serpentinen auf den Gipfel. Die Tatasache, dass es keinerlei Bewaldung gibt führt dazu, dass die Tour nur sehr früh morgens, möglichst in den Wintermonaten zu empfehlen ist. Ich war Mitte Januar dort, und schon gegen 11:00 war die Hitze bei Aufstieg deutlich spürbar. Ich möchte mir nicht ausmalen, wie es in den Sommermonaten aussieht. Der zunächst gut ausgebaute Pfad wird je höher man kommt immer schlechter. Der Schlussaufstieg über einen Grat gleicht eigentlich eher einem Geröllfeld als einem Weg. Dort ist unbedingt Vorsicht geboten. Da es auf der rechten Seite zeitweise fast senkrecht bergab geht erlaubt schon beim Aufstieg sagenhafte Ausblicke. Oben angekommen sollte man sich ruhig etwas Zeit nehmen. Obwohl wir kein übermäßig gutes Wetter hatten, es war recht diesig, ist das Panorama über das Cap de San Antoni überwältiend. Bei guter Sicht kann über das Meer hinweg bis Ibiza sehen. Zur anderen Seite hat man, dadurch dass der Montgó (752 m) fast isoliert steht, einen Blick über die Ebene, bis zur Serra de Manola am Horizont.
Weiter geht es dann geradeaus über den Gipfel hinweg, den Schildern Richtung Dénia folgend. In einer weiten Rechtskurve wird man im Bogen zum Ausgangspunkt zurückgeführt. Zwar ist der Weg dann nicht mehr ganz so spektakulär, aber es gibt noch zwei Grotten, eine mit Wasser gefüllt, die einen Besuch wert sind.

Tourengänger: keksesser


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
T2

Kommentar hinzufügen»