Der höchste Punkt von Antigua- Boggy Peak(402m)


Publiziert von trainman , 20. Januar 2012 um 21:41.

Region: Welt » Antigua and Barbuda » Antigua
Tour Datum:23 März 1997
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: AG 
Zeitbedarf: 1:45
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 400 m
Strecke:Fig Tree Drive-Boggy Peak-Fig Tree Drive
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PKW
Zufahrt zum Ankunftspunkt:siehe oben
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels auf Antigua(teuer)

Antigua gehört zu den kleinen Antillen und ist ein fast perfektes Urlaubsziel.Diese Insel ist noch nicht sonderlich vom Tourismus geprägt,Bettenburgen und breite Autopisten gibt es hier nicht.Die Hotels sind allerdings nicht gerade billig und ihre Gastronomie weist auch Mängel auf,die in dieser Preisklasse nicht vorkommen sollten.
(Wer auf Antigua einmal wirklich edel speisen möchte,dem sei das Lokal "Chez Pascal" empfohlen!)Meine Ausführungen beziehen sich allerdings auf 1997,heute könnte dort vieles anders sein.
Der Inselhöhepunkt ist der leicht zu ersteigende Boggy Peak,neuerdings Mount Obama genannt.Er ist von den Hotels aber ziemlich weit entfernt,sodass ein Taxi oder PKW  zum Start am Fig Drive im Süden der Insel nötig ist.Der öffentliche Busverkehr beschränkte sich damals hauptsächlich auf die Umgebung der Inselhauptstadt St.Johns.Der Aufstieg geht über eine anfangs asphaltierte Strasse mässig steil auf die Hügel zu,am Ende noch ein Stück über eine Art breiten Forstweg zum Gipfel mit der Antenne.Sehr schöner Rundblick über die Insel.
Abstieg auf demselben Weg.Wer noch Zeit hat,sollte einen Abstecher nach Shirleys Heights machen,dort erlebt man einen schönen Sonnenuntergang bei Reggae und karibischem Ambiente.

Tourengänger: trainman


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 9113.kml

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»