Skitour Schwarzenstein


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 2. Januar 2011 um 16:32.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen » Eisenerzer Alpen
Tour Datum: 2 Januar 2011
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Ski Schwierigkeit: WS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 940 m
Abstieg: 940 m

Nachdem heute die Sicht ab 1500m äußerst schlecht war mussten wir wieder einmal auf die Rote Rinne verzichten. Da wir schon Steigeisen mithatten änderten wir unseren Plan und gingen auf den Schwarzenstein. Am Schwarzensteinplan ist zwar fast alles zerfahren, wir fanden aber doch noch den einen oder anderen Schwung im Pulver bzw. Reif! Für den Gipfelaufstieg sind derzeit Steigeisen notwendig, für den Abstieg ist ein Pickel empfehlenswert. Man kann auch mit einem 10m Seil über die steilste Stelle abseilen!

AUFSTIEG: Vom P in den Lasnitzengraben und bei der ersten Tafel links Richtung Hochalm/Wildfeld. Der Sommermarkierung über steile Hänge im Wald zur einer Forststraße folgen. Diese kurz links und dann rechts hinauf zur Hochalm. Über die Wiesen gerade hinauf (steil) über den Schwarzensteinplan zum Skidepot. Mit Steigeisen auf dem Grat aufwärts und linkshaltend zu einem Abbruch. Hier rechts 5m hinaufklettern und am Grat weiter. Über eine unangenehme Felsplatte hinauf zum Gipfel. (ab Skidepot Absturzgefahr!) (2h 30min)

ABFAHRT: gleich, 1h

MIT WAR: Kathi, Rainer, Christof, Michi, Tanja

LAWINENWARNSTUFE / SCHNEE: 1, stark zerspurter Pulver bzw Reif

WETTER: Schneefall, kein Wind

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz, christof, rainer


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 4647.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»