Ritzenspitze (ritzenloser Südgipfel)


Publiziert von tilman , 11. Juli 2010 um 20:30.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Silvretta
Tour Datum: 4 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 6:30
Aufstieg: 1130 m
Abstieg: 1130 m
Strecke:etwa 12 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Vergalden oberhalb von Gargellen
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Dito
Unterkunftmöglichkeiten:Madrisahütte der DAV-Sektion Karlsruhe 1660m
Kartennummer:1177

Die beiden Gargeller Täler sind durch den markierten Wanderweg über das Valzifenzer Joch miteinander verbunden und ermöglichen eine schöne Rundwanderung. Ich bevorzuge die weglose Variante über das Palmtaljoch, unter Mitnahme des Südgipfels der Ritzenspitzen. Vor zwei Jahren lief ich die Tour mal rechts herum: Kurz vor der Vergaldener Alm den Seprentinenweg hinauf auf den Roßboden und weglos über ihn hinauf und etwas von Osten auf Punkt 2409 und nach Westen querend in das Joch.  Diesmal von Süden: An besten verlässt man den markierten Weg deutlich vor dem Erreichen der Hochstufe des Wintertals rund um die Zollwachthütte so etwa auf 2150 m. Macht man es später, wie wir, dann muss man einige Schotterfelder queren, bis man an den Fuss des Grashangs unterm Joch kommt. Vom Joch ganz leicht und schön über den Kamm zum Gipfel.      

Tourengänger: tilman


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»