Rottörl - Anstieg im dichten Nebel


Publiziert von mountainrescue Pro , 26. April 2009 um 18:24.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen » Eisenerzer Alpen
Tour Datum:26 April 2009
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 515 m
Abstieg: 515 m
Strecke:Präbichl-Rottörl
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über Leoben-Trofaiach-Vordernberg auf den Präbichl und am Ortsende links abzweigen zum Präbichlerhof

Aufstiegsroute:

 

Präbichl – Rottörl

Abfahrtsroute:

 

detto

Tourenbedingungen:

 

Leider war es in der Nacht zu warm gewesen und der Schnee dementsprechend stumpf. Während es gestern beim Start noch 3° gehabt hatte, zeigte das Thermometer heute schon 7° beim Weggehen vom Präbichlerhof.

Anmerkungen:

 

Obwohl für den Vormittag noch leidliche Bedingungen angesagt waren, hüllte sich der Reichenstein heute schon von in der Früh weg in eine dichte Nebel- bzw. Wolkendecke und es blies ein recht frischer Wind das Grübl hinauf. Auf dem Anstieg zum Rottörl dann dichter Nebel der uns in der Mitte des Anstiegs umdrehen lies. Auch heute wieder zahlreiche Tourengeher rund um den Berg unterwegs.

Wetter:

 

Bedeckt

Schnee:

 

Firn bis ca. 1500, darunter stumpfer Sulz

pers. Einschätzung:

 

unterhalb von 1800m: Stufe 1      oberhalb von 1800m: Stufe 1


Tourengänger: mountainrescue, harlem

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»