Sigbachfall im Winter


Publiziert von Kanu , 26. Januar 2017 um 12:42.

Region: Welt » Schweiz » Solothurn
Tour Datum:22 Januar 2017
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO 
Zeitbedarf: 4:00
Strecke:Oberi Weid - St- Friedli - Sigbachfall - Sigrein - Heidenboden - Oberi Weid
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem PKW
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Mit dem PKW

Kurze Nachmittagstour zum spektakulären Sigbachfall!

Mit dem Auto sind wir ein Stück weit die Strasse zum Nunningenberg hochgefahren. Kurz nach der Abbiegung nach Hinter Birtis haben wir das Auto dann abgestellt, eine Weiterfahrt auf der schneebedeckten Strasse war uns zu heikel...

Ab hier zu Fuß auf dem Wanderweg wieder hoch zur Strasse, bis der Wegweise nach rechts in Wald auf den Pfad nach St. Friedli hinweist.
Der Abstieg war gut gespurt, aber aufgrund dessen auch teilweise hart und rutschig, hier ist doch Vorsicht geboten!

Dafür entlohnt der Sigbachfall aber für die Mühen, ein riesiger Eiszapfen von oben und ein fast noch imposanterer Eiskegel unten lassen einen staunen.

Die Passage unter dem Fall hindurch ist gut begehbar, auch der Weiterweg war im Vergleich zum Abstieg eher gut zu begehen. So ging es problemlos weiter bis zur Steilstufe, die wir durch die Höhle linkerhand umgangen haben, einfach weil es mehr Spaß macht.

Zurück dann auf guten Waldwegen um den Nunningenberg herum zur Strasse und auf dieser zurück zum Auto.

Tour mit Lars, Isi und Nikita

Tourengänger: Kanu, Lars_82


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»