GalenstockVersuch (bis3400m)


Publiziert von markom , 5. Februar 2009 um 19:22.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum: 1 Februar 2009
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 12:00
Aufstieg: 1900 m
Abstieg: 1900 m
Strecke:ab Realp, Albert-Heim-Hütte,..........

1A Sonntagstour in der Realper Ecke.
Doch die Kurzformel dieses Tages könnte lauten : 0,9 x Galenstock.  90 % von diesem herrlichen Berg warn unter mir. Doch nach ca 9h Aufstieg war Schluss mit lustig. Die Sicht im Eimer und der Schnee am Grat zu locker&tief.   Die Langformel könnte gehn: Start 3uhr30 in Realp, sehr frisch gewesen, 7uhr Albert Heim-Hütte,( aus Versehn weil Abzweig nicht bemerkt ),  9uhr30 Pause bei den Wendefelsen,oben,wos nach links rum geht zum Galenstock,  das Trinken längst eingefroren. und bei der Dürre schmeckt auch die leckerste Waffel irgendwie nach Blech,, oben dann am Grat rumgewühlt bis zum gehtnichtmehr. Alle 9 Aspiranten von heute drehen hier um. Nach ner kleinen aber feinen, teils kriminellen Turneinlage am Grat mit Steigeisen und Langpickel gehts auch für mich wieder heim. Die Aufstiegsbedingungen waren bis hierher ideal, runterwärts. ...naja...zum Glück war Nebel, da hat die Eierei niemand gesehn... 

Fazit: Erstklassige Wintertour in dem wunderbar tiefverschneiten Urserental.Traumhafte Gegend. Sommer und Winter.....


Tourengänger: markom

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WT3 WS+
T2
T2
11 Okt 07
Urschemer Höhenweg · chaeppi
16 Jun 07
Albert-Heim-Hütte (2543) · rihu
WS V
22 Sep 13
Gletschhorn Südgrat (3305m) · burrito

Kommentar hinzufügen»