Schneebrücken und Schneefelder...


Publiziert von Zaza, 2. Juli 2015 um 19:02. Diese Seite wurde 650 mal angezeigt.

...scheinen im Moment, bei der aktuellen Hitze, besondere Vorsicht zu verlangen: Link



Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Seeger Pro hat gesagt: Toller Link
Gesendet am 3. Juli 2015 um 09:04
Ciao Manuel
Genau im richtigen Moment machst Du diesen Link.
Im Tessin sind diese Lawinen-Restschnee-Felder SEHR gefährlich.
Für sogenannt einfache Touren ist das Mitnehmen eines Eispickels oder sogar Steigeisen ein Muss.
Die VAV ist im Moment wegen dem Schneefeld zwischen Cognora-Hütte und Madom Gröss nicht zu unterschätzen, vor allem im Abstieg.
Gruss und Danke fürs Aufschalten
Andreas

roger_h Pro hat gesagt:
Gesendet am 3. Juli 2015 um 09:28
Genau richtig, dass man wiederholt darauf aufmerksam macht! Ich staune immer wieder, wie absolut gefährliche, steile Schneefelder und Schneebrücken über tosende Bergbäche auf die leichte Schulter genommen werden.

kopfsalat Pro hat gesagt:
Gesendet am 3. Juli 2015 um 09:33
da kann ich ein liedchen davon singen ... gibts leider nur eins: umgehen oder tourabbruch.

das gefährliche ist vorallem, dass es meist schöne wegspuren hat, die über das schneefeld führen. vielleicht denkt man noch, dass die hauptgefahr das ausgleiten sei. die wirkliche gefahr, gegen die weder steigeisen noch pickel helfen, nimmt man aber gar nicht wahr.

roger_h Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 3. Juli 2015 um 10:05
Bei mir war es auch schon ein Umweg von 45 Minuten und nasse Füsse, aber wenn diese Schneebrücke nicht gehalten hätte, wäre ich vermutlich jämmerlich ersoffen!


Kommentar hinzufügen»