Skitour Eiger Nordwand :-)


Publiziert von Sputnik, 12. Januar 2011 um 19:29. Diese Seite wurde 1162 mal angezeigt.




Kommentare (7)


Kommentar hinzufügen

laponia41 Pro hat gesagt: Eindrücklich!
Gesendet am 12. Januar 2011 um 19:49
Nur: wo mache ich im Aufstieg die Spitzkehren? Wo kann ich dich überholen, wenn du vor mir zu langsam aufsteigst? Auf dem Gipfel gibt es dann vor der Abfahrt ein Gipfel-Fondue!

Gruss Peter

kopfsalat Pro hat gesagt:
Gesendet am 14. Januar 2011 um 15:13
eher "ex und hopp ..."

chamuotsch hat gesagt:
Gesendet am 16. Januar 2011 um 21:21
Läck... diä sind jo nid ganz pickt... Würd gern emol ihre Skibelag gseh... :)

everest hat gesagt: sprachlos
Gesendet am 17. Januar 2011 um 21:40
diä sind würklich nüd ganz pickt. Immerhin, wenn die alles auf den Eiger hochgeschleppt haben, dann chapeau!

Alpinist hat gesagt: RE:sprachlos
Gesendet am 18. Januar 2011 um 11:25
Krassi siächä!!

Als die "Skifahrer" starten ist im hintergrund der Heli zu hören, also kaum haben die ihre Ausrüstung hoch auf den Eiger geschleppt.

Bolivar hat gesagt:
Gesendet am 18. Januar 2011 um 13:21
Ich frage mich echt, ob so was noch kontrollierbar ist. Teilweise macht es nicht wirklich den Eindruck und zudem ist die Frage berechtigt, ob es solche Art von Vergnüngen überhaupt braucht. Aber jedem das Seine, hier braucht's wohl eine ganz gute Versicherung!

flyy hat gesagt: Sportart
Gesendet am 11. Februar 2011 um 11:58
Yay, di Sportart heisst Speedflying, stammt vom Gleitschirmfliegen ab und ist natuerlich auch tiptop kontrollierbar :)

Gleitschirmfliegen und Speedflying haben kaum was mit Skitouren zu tun, normalerweise geht man mit Bahn hoch, wenn man einen guten Sponsor hat auch mal per Heli.
Jeder mag seine eigene Meinung dazu haben.

Eiger ist da nur was fuer Profis, vgl Steck ;-)


Kommentar hinzufügen»