Zunehmende Vorfälle mit Weidevieh


Publiziert von maxl, 5. September 2016 um 13:43. Diese Seite wurde 412 mal angezeigt.

Erst kürzlich wieder sind Wanderinnen von Kühen angegriffen worden - ich finde, die Nachrichten häufen sich dieses Jahr schon auffällig.

Woran liegt's?? Ich denke mal, die Unachtsamkeit vieler Touristen spielt schon eine Rolle, zumal es immer mehr werden... Von offizieller Seite gedenkt man, der Problematik mit einem Flyer gerecht zu werden. Auf der anderen Seite hört man immer wieder das Argument, dass eher die Bauern in die Pflicht genommen werden sollten.

Ich selbst bilde mir ein, immer öfter mit wenig freundlichen Kühen in Kontakt zu kommen und schlage meist einen großen Bogen. Vielleicht ist das nur Einbildung, aber habt Ihr ähnliche Erfahrungen oder Meinungen, wie man mit dieser Problematik umgehen sollte?



Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

kopfsalat hat gesagt:
Gesendet am 5. September 2016 um 14:13
Gibt schon eine eigene Community dazu: www.hikr.org/comm/weiden/


Kommentar hinzufügen»