COVID-19: Current situation

Kienberg 1222m - Probiers mal mit Gemütlichkeit


Published by georgb , 26 July 2015, 21h47.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:26 July 2015
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 3:00
Height gain: 380 m 1246 ft.
Height loss: 380 m 1246 ft.
Access to start point:Bruneck-St. Lorenzen-Runggen
Maps:tabacco Pustertal

Die Berge rund um Bruneck bieten vielfältige Möglichkeiten. Anstatt sich Tausende von Höhenmetern auf Gletscher zu schleppen oder über Dolomitengeröllhalden zu stolpern, kann man auch ganz gemütlich in den Mittelgebirgslagen wandern gehen.
Nebenbei betritt man insbesonders in der Gegend um St. Lorenzen geschichtsträchtige Landschaften. Nicht nur die Römersiedlung Sebatum wird hier Stück für Stück ausgegraben und im Museum vorgestellt, auf nahezu jedem Hügel in der Umgebung finden sich Spuren noch älterer Besiedlung. Auch direkt an unserem Ausgangspunkt Runggen befand sich in grauer Vorzeit eine Wallburg.
Kurz nach der sehr ansprechenden Hofschänke betreten wir den markierten Kienbergweg, er führt bequem um die bescheidene Anhöhe herum. Wobei die 350 Meter Höhenunterschied manchen Flachlandtiroler schon an die Grenze bringen können ;-)
Wir lassen es gemächlich angehen und genießen die Ruhe im Wald , nur gelegentlich ein paar Pfifferlinge am Wegrand treiben unseren Puls kurz in die Höhe. Am Plattnerhof verlassen wir die Markierung und steigen durch steiles, unwegsames Gelände dem Gipfel entgegen. Ein letzter Aufschwung und bald stehen wir erschöpft und glücklich auf dem mächtigen 1200er. Ok, es war nur eine Wiese und der höchste Punkt ist breit wie ein Fußballfeld ;-)
Die Aussicht ist naturgemäß beschränkt, aber immerhin lächelt uns der Heiligkreuzkofel zwischen den Bäumen an. Zum markierten Weg zurück wählen wir eine Abkürzung durch den Wald, hier ist zwischenzeitlich sogar unser Orientierungssinn gefordert. Ein wenig irren wir durch die Wildnis, stoßen aber bald wieder auf den gemütlichen Weg, kurz über Runggen.
Noch gemütlicher wirds später bei Kaffee und selbstgebackener (ja, von mir selbst!) Donauwelle im Kreise der Familie, fast nicht auszuhalten so viel Gemütlichkeit ;-)

Hike partners: georgb


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

Menek says:
Sent 26 July 2015, 22h02
Cos'è successo che non hai fatto il tuo solito T4??? :)

georgb says: T come torta
Sent 26 July 2015, 22h09
Per T4 non alzo più il culo. Tranne per T4 come 4 fette di torta fatta da georgb ;-)

Menek says:
Sent 27 July 2015, 09h18
:))) anche i teutonici hanno un limite??? :) Ma non nelle fette di torta...


Post a comment»