Klettergarten Petersburg (Fallenbach, Brunnen)


Published by Bombo , 7 June 2015, 20h43.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike: 7 June 2015
Climbing grading: 5b (French Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ   Rigigebiet 
Access to start point:Mit ÖV oder PW bis Haltestelle Fallenbach bzw. Restaurant / Kontaktbar "Miamor" zwischen Brunnen und Gersau. Hinter dem Gebäude links vom Einfamilienhaus ab in die Büsche, nach wenigen Meter ist ein guter Pfad ersichtlich. 5 Min vom PP bis zum Einstieg

Achtung verboten zum zweiten...


... ist das Klettern im Klettergarten Petersburg zwischen Brunnen und Gersau beim Fallenbach. Aufgrund akuter Felssturzgefahr sind entsprechende Verbots-Markierungen vorhanden, es muss also jeder für sich selbst entscheiden, ob er ein Gesetzesbrecher und gleichzeitig ein Lebensmüder oder dann eben ein braver Kletterbürger ist, welcher sich schweizkonform stets an die Regeln und Gesetze hält...

Wir statteten heute zum zweiten Mal diesem kleinen, aber feinen Klettergarten einen Besuch ab und wo wir letztes Mal nur 2 Seilschaften im Gebiet waren, da waren wir heute nur für uns alleine. Absolut genial, ein gesamter Klettergarten nur für sich alleine und erst noch mit vielen Routen mehr, als in der bestehenden Führerliteratur zu finden ist... Ein grosses Dankeschön den Routenbauer - grossartig dieses Werk, welches Ihr uns so nah von zu Haus geschenkt habt!

Unser Programm heute: 

Free solo, 4a, 1 SL (Schusli zum Einklettern)
- Föhreli, 5a, 3SL (Bombo im Vorstieg)
- Himmel und Hölle, zwischen 5a und 5b, 1 SL (Bombo im Vorstieg)
- Spaltenschlüpfer, 5b, 2 SL (SL 1 Bombo, SL 2 Schusli im Vorstieg)

Wo ich in der Vergangenheit noch in den 4c-Routen umhereierte, lief es mir heute ausserordentlich gut - alle Routen konnte ich im Vorstieg bewältigen, somit durfte ich meine erste 5b Outdoor im Vorstieg verbuchen - Freude herrscht! (und ich bin sicher, es werden wieder andere Tage folgen, ähnliche Routen mit ähnlichen Schwierigkeiten und es geht nichts mehr...).

Alle Routen sind bestens eingerichtet, die Stände jeweils mit Ketten und Muniringen plus zusätzlichem verschlossenem Karabiner versehen. Schlingen, Friends und Keile werden keine benötigt. 


Fazit: 

Ein verstecktes Bijou für Jung und Alt, für Anfänger und Fortgeschrittene. Aber eben, akute Felssturzgefahr - ufpassä!

Hike partners: Bombo, Schusli



Comments (2)


Post a comment

Hikiashi says: Noch gesperrt?
Sent 18 September 2016, 20h25
Weisst du, ob der Klettergarten noch immer gesperrt ist? Finde im Internet keine Infos darüber.

Grüsse

Bombo says: RE:Noch gesperrt?
Sent 18 September 2016, 22h32
Nach meinen Informationen ist er noch immer gesperrt (Steinschlag, Gefahr von Felsausbruch)


Post a comment»