Klettergarten Petersburg (Fallenbach, Brunnen)


Published by Bombo , 25 May 2015, 17h59.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:25 May 2015
Climbing grading: 4+ (French Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ   Rigigebiet 
Access to start point:Mit ÖV oder PW bis Haltestelle Fallenbach bzw. Restaurant / Kontaktbar "Miamor" zwischen Brunnen und Gersau. Hinter dem Gebäude links vom Einfamilienhaus ab in die Büsche, nach wenigen Meter ist ein guter Pfad ersichtlich. 5 Min vom PP bis zum Einstieg

Achtung verboten...


... ist das Klettern im Klettergarten Petersburg zwischen Brunnen und Gersau beim Fallenbach. Aufgrund akuter Felssturzgefahr sind entsprechende Verbots-Markierungen vorhanden, es muss also jeder für sich selbst entscheiden, ob er ein Gesetzesbrecher und gleichzeitig ein Lebensmüder oder dann eben ein braver Kletterbürger ist, welcher sich schweizkonform stets an die Regeln und Gesetze hält...

Ausgehend von unserem Kletterniveau kletterten wir: 

- Free solo, 4a, 1 SL, ca. 8-10 Exen
- CSSS, 4a, 1 SL, ca. 8-10 Exen
- Scharis Traum, 4b, 1 SL, ca. 16 Exen

Free solo und CSSS eignen sich sehr gut um sich aufzuwärmen und sich an den plattigen Kalk zu gewöhnen. Es sind Einseillängen-Routen mit ca. 8 bis 10 Exen. 

Scharis Traum ist wahrhaftig eine traumhafte Route. Gefühlt fast einfacher als die erst genannten 4a-Routen, wird aber dennoch mit 4b bewertet. 5 Seillängen, wobei man mit einem 60m Seil daraus 3 SL machen kann (mind. 16 Exen) (Abseilen dann aber über die vollen 5 SL. Zuoberst erwartet einem eine bequeme Überraschung - Aussicht und Komfort garantiert! 

Alle Routen sind bestens eingerichtet, die Stände jeweils mit Ketten und Muniringen plus zusätzlichem verschlossenem Karabiner versehen. Schlingen, Friends und Keile werden keine benötigt. 


Fazit: 

Ein verstecktes Bijou für Jung und Alt, für Anfänger und Fortgeschrittene. Aber eben, akute Felssturzgefahr - ufpassä!


Hike partners: Bombo, Schusli


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

Sent 26 May 2015, 10h37
Sali Bombo

vielleicht habe ich nun was falsch verstanden.
Weshalb benötigten Ihr zum Free Solo Klettern, also ohne Seil, Exen?


Bombo says: RE:
Sent 26 May 2015, 11h17
Freesolo = Routenname

silberhorn Pro says: RE:
Sent 26 May 2015, 11h42
Aha! - Danke!

Im Nachhinein logisch.


Post a comment»