Hochälpelekopf


Published by monigau , 4 June 2015, 20h29.

Region: World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike:24 May 2015
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Height gain: 525 m 1722 ft.
Height loss: 355 m 1164 ft.
Access to start point:PKW bis Gmeind, Haltestelle Stüben
Access to end point:Bus vom Bödele bis Stüben
Maps:7,3 km - Gmeind - Hochälpelekopf - AV Hütte Hochälpele - Lank - Bödele

Den aussichtsreichen Gipfel im Bregenzerwald habe ich schon des öfteren bei unterschiedlichen Bedingungen besucht. Diesmal schloss ich mich einer vierköpfigen Wandergruppe aus der Schweiz an, die für einige Tage hier in der Gegend verweilte und mich zu der Tour eingeladen hatte. Und so lernte ich mal echte Hikr kennen, Felix und Ursula.

Wir trafen uns an der Bushaltestelle Stüben in Gmeind und machten uns munter plaudernd auf den 'Sagenweg'. Leider war die Aussicht in die umliegende Bergwelt eher trüb und die Temperaturen nicht gerade sommerlich. Und so freuten wir uns über die gemütliche Einkehr bei den fröhlichen Wirtsleuten auf der Hochälpele AV Hütte.

Einen genauen Bericht über die Tour hat Felix verfasst, dem gibt es nichts hinzuzufügen. Für mich war der Tourverlauf eine neue Variante, denn ich stieg bisher immer vom Bödele aus auf.

Vielen Dank an Felix, Ursula, Verena und Jumbo, es hat mich sehr gefreut, euch kennen zu lernen und mit euch zu wandern!

Hike partners: Ursula, Felix, monigau


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (4)


Post a comment

Felix says:
Sent 4 June 2015, 21h35
Danke, liebe Monika, für diese Erweiterung unserer höchst angenehmen gemeinsamen Tour!

glg Felix

monigau says: RE:
Sent 6 June 2015, 08h18
Es war vergnüglich und unterhaltsam mit euch, gerne mal wieder!

Glg Monika

Felix says: RE:
Sent 7 June 2015, 21h19
hoffentlich doch ;-)
vielleicht auch mal im Winter nahe des Säuliamtes, der Sihl entlang aufwärts?!

glg Felix

monigau says: RE:
Sent 9 June 2015, 07h25
Wir werden sehen ........ wie es sich ergibt!

Glg Monika


Post a comment»