COVID-19: Current situation

Wildspitz 1205m


Published by Bergmuzz , 21 August 2013, 00h31.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:28 November 2010
Snowshoe grading: WT1 - Easy snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: Albiskette - Höhronen   CH-SZ   CH-ZG   CH-ZH 
Time: 2:30
Height gain: 430 m 1410 ft.
Height loss: 650 m 2132 ft.
Route:Biberbrugg - Tomisloch - Wildspitz - Rossberg - Schindellegi
Maps:236S Lachen 1:50000 Blaue Skitourenkarte von Swisstopo

Endlich ist er da, der schöne Schnee und wir starten in die diesjährige Wintersaison mit einer Schneeschuhtour auf unserern Hausberg. Wie jedes Jahr ist der Wildspitz unsere erste Tour im Winter. Nach der obligaten Fahrt in der S13 zu unserem Ausgangspunkt beim Bahnhof Biberbrugg konnten wir noch den aktuellen Baufortschritt bei den Umbauarbeiten im Bahnhof Biberbrugg bewundern und begutachten. Endlich gibt es einen richtigen und an die Fahrgastzahlen angepassten Bahnhof mit entsprechenden Peronanlagen sowie einer Personenunterführung. Dach der kurzen Baustellenbesichtigung montierten wir die Schneeschuhe und machten uns Abmarsch bereit.
 
Normalerweise nehmen wir ja die Normalroute die Forststrasse hinauf bis P.1093 und dann weiter über den Dreiländerstein auf den Gipfel. Doch dieses Jahr entschieden wir uns wieder einmal für die Route über das Tomisloch und anschliessend über die Forststrasse hinauf bis zur Verzweigung zum Dreiländerstein und von dort auf den Gipfel. Für den Abstieg wählten wir wie fast immer die Route über den Rossberg nach Schindeleggi. Nach dem Schneefall diese Woche gab es am Rossberg diverse tiefverschneite Wiesen die einen tollen Abstieg im Powder ermöglichten. Heute war diese Route ein wahrer Genuss und hat ziemlich viel Spass gemacht. Leider war dann auch schon bald wieder Fertig und wir kamen beim Bahnhof Schindellegi an. Von dort fuhren wir dann in einer doch sehr gut ausgelasteten S13 zurück nach Wädenswil mit einem sehr benebelten Eindruck aus dem Zug (Siehe Foto).
 
Fazit: Der Saisonauftakt auf den Hausberg ist geglückt und hat wie immer Stimmung gebracht und Spass gemacht.

Bergmuzzä Tourenbericht:
http://www.bergmuzzae.ch/wp4/?p=80

Hike partners: Bergmuzz, Robi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

WT2
20 Dec 09
Wildspitz 1205m · Bergmuzz
F
5 Feb 12
Wildspitz 1205m · Bergmuzz
WT2
3 Feb 12
Wildspitz 1205m · Bergmuzz
T2
T2

Post a comment»