COVID-19: Current situation

Giant's Causeway


Published by his , 29 August 2013, 19h56.

Region: World » United Kindom » Northern Ireland
Date of the hike:13 July 2013
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: GB 
Time: 2:00
Height gain: 100 m 328 ft.
Height loss: 100 m 328 ft.
Access to start point:A2, B146, Parkplätze an der Endhaltestelle der Bushmills Railway, Parkplätze am Visitor Centre, kostenfreie Parkplätze in der Umgebung sehr rar
Accommodation:Campingplatz in Coleraine

Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Nordirland, ist nicht nur gut besucht sondern bittet auch den unbedarften Besucher kräftig zur Kasse. Seit wenigen Jahren gibt es im Zugangsbereich zum Giant's Causeway ein bombastisches Besucherzentrum, welches den Eindruck aufkommen läßt, man kommt nur durch dieses zu der eigentlichen Sehenswürdigkeit. Wer das glaubt wird dort um etliche Pfund erleichtert. Wir fanden die Eintrittspreise für eine natürliche Sehenswürdigkeit nicht angemessen und suchten nach Alternativen. Und es geht auch zum Nulltarif. Man läuft rechts über die Rasenfläche über das Besucherzentrum hinweg Richtung Uferbereich und gelangt dann über eine eher unscheinbare Treppe wieder auf den Zugangsweg zum Giant's Causeway. Wichtig ist auch, dass man nicht den rechts vom Besucherzentrum liegenden großen Parkplatz nutzt. Auf diesen kann man ohne Schranke fahren, wird dann aber bei der Ausfahrt um ein gültiges Besucherzentrumticket gebeten. Besser ist es, wie wir das gemacht haben, man biegt ca. 200 m vor dem Besucherzentrum nach links ab zu einem Parkplatz an der Endhaltestelle der Bushmills-Eisenbahn. Dort kann man für einen Festbetrag von 6 Pfund ganztägig parken.

Vom Besucherzentrum sind es ca. 2 km am Ufer entlang bis zum Giant's Causeway. Laufmüde Besucher können einen Shuttleservice nutzen. Die treppenartigen Basaltsäulen kann man betreten, man wird aber von Aufsichtspersonal beobachtet und eine zu große Annäherung an das Meer wird mit Trillerpfeifen unterbunden. Außerhalb dieser Basaltsäulen besichtigen wir noch die Umgebung auf guten Wanderwegen, die sich auch die Steilküste hinaufziehen und eine Blick von oben auf dieses Naturschauspiel und außerhalb der Reichweite des Aufsichtspersonal ermöglicht.

Unbestritten davon ist Giant's Causeway durch aus sehenswert, nur sollte man dafür ungewöhnliche Besuchszeiten nutzen um den Menschenmassen etwas zu entgehen. Das Besucherzentrum war aus unserer Sicht ganz dem Kommerz geopfert. Dort gezeigte Informationen sind auch anderweitig kostenfrei erhältlich. Die Republik Irland macht da Nordirland einiges vor, häufig gibt es dort bei ähnlichen Sehenswürdigkeiten moderate Parkplatzgebühren und teilweise sogar freien Eintritt in Besucherzentren.

Hike partners: his


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»