COVID-19: Current situation

Marchhorn, 2962m, Überschreitung


Published by Burro , 3 May 2008, 18h02.

Region: World » Switzerland » Tessin » Bellinzonese
Date of the hike: 3 May 2008
Ski grading: D+
Waypoints:
Geo-Tags: CH-TI   I   Gruppo Pizzo San Giacomo 
Height gain: 1500 m 4920 ft.
Height loss: 1500 m 4920 ft.
Route:All Acqua-Passo San Giacomo-Marchhorn-Bocchetta di Formazzora-All Acqua
Access to start point:Über Bedretto und Villa nach All Acqua
Access to end point:s. o.

Schöne Rundtour mit einer traumhaften, steilen Abfahrt über die Bocchetta di Formazzora

Von All Acqua über Val d'Olgia (2063m)  zum Passo San Giacomo. Weiter mit wenig Steigung in südlicher Richtung an hanglosen Terrassenbändern entlang (nicht zu hoch halten!) in die Scharte zwischen den Felskopf 2434m (Rupe del Gesso) und der Marchhorn-W-Flanke. Ca. 50m Abfahrt in den Kessel der Laghi Boden. Nun in östlicher Richtung, anfänglich steil, zur Boccetta di Val Maggia (2653m). Schräg östlich ansteigend um eine Felspartie herum und weiter auf den Grat. Weiter, westlich zum Gipfel und unter dem Gipfel ein Skidepot machen. Skis an den Rucksack und in kurzer, ausgesetzter Kletterei auf den Gipfel.

Abfahrt: Direkt vom Gipfel, westlich haltend, über den steilen Gipfelhang (35-40°) hinunter auf den Gletscher Ghiacciaio del Cavagnöö. Weiter dem Gletscher entlang (am westlichen Rand) unter die Bocchetta di Formazzora. Jetzt Felle wieder an die Skis und noch einmal 50Hm hinauf zur Formazzora. Jetzt kommt der Leckerbissen der Tour: Steile (40-45°) Hänge warten auf den Tourenfahrer. So werden zwar sehr schnell, sehr viele Höhenmeter vernichtet, aber eine solche Abfahrt ist grandios. Steil ist geil:-) Weiter über die offene Hänge nach Val d'Olgia und dann durch den steilen, lichten Wald zurück nach All Acqua.

Verhältnisse: Im Gipfelbereich und auf dem Gletscher wunderschönen Sulz. In der Formazzora Bruchdeckel; mit einer "Sprung"-Abfahrtstechnik ist das aber kein Problem und mindestens so schön wie eine flache Sulzabfahrt:-). Im unteren Teil dann sehr schnell sumpfig...

Allgemein: Im Bedrettotal liegt noch sehr viel Schnee, die Tourensaison ist noch lange nicht zu Ende...




 


Hike partners: Burro


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Bombo says:
Sent 4 May 2008, 21h47
hey burro

gratuliere zu einer weiteren "S"-Tour in Deiner Kartei! Einmal mehr eine super Tour mit einer super Beschreibung von Dir - warst Du wieder mit dem SAC unterwegs? Uebrigens hattet Ihr viel das geilere Wetter wie wir im Berner Oberland (Besteigung Mönch, Abbruch Jungfrau) - bei uns war's erst am Sonntag Nachmittag sonnig...

Gruss
Bombo


Burro says: RE:
Sent 5 May 2008, 19h30
Hallo Bombo

Danke! War wirklich eine Hammer-Tour!
Nein, ich war mit meinem Skitourenbegleiter unterwegs, ohne SAC.
Auch euch Gratulation zum Mönch; lieber ein Berg als gar keiner ;-). Wir hatten wirklich wunderschönes Wetter, erst gegen Nachmittag wurde die Bewölkung dichter...

Gruss, Jonas


Post a comment»