COVID-19: Current situation

Sengalenkopf ( 1208m )


Published by maawaa , 25 December 2011, 17h39.

Region: World » Germany » Südwestliche Mittelgebirge » Schwarzwald
Date of the hike:25 December 2011
Hiking grading: T1 - Valley hike
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 4:00
Height gain: 612 m 2007 ft.
Height loss: 612 m 2007 ft.
Route:5,86 Kilometer
Access to start point:Mit dem PW bis zum Parkplatz am Friedhof der Ortschaft Geschwend ( 596m )
Maps:gps - tracks.com ( 1 : 25.000, ausgedruckt )

Heute stand eine absolute Premiere an ! Zum ersten Mal in meinem Leben war ich mit Schneeschuhen unterwegs. Zu meiner eigenen Überraschung gewöhnt man sich recht schnell an die " Plastikteller ", dennoch kam ich im Tiefschnee noch gehörig ins Schnaufen...

Als Ziel der Tour hatte ich mir im Schwarzwald den Sengalenkopf ( 1208m ) und den Gisiboden ( 1247m ) ausgesucht. Um es vorwegzunehmen - es ist beim ersten Gipfel geblieben. Vom Parkplatz am Friedhof nahe der Ortschaft Geschwend starte ich gegen 10.30 Uhr. Mein Plan ist es relativ direkt aufzusteigen, die ersten Höhenmeter immer dem Kohlerbach entlang. Das ist um einiges kürzer als den elend langen Waldweg entlangzugehen, aber eben auch ziemlich steil und anstrengend. Ab etwa 800m liegt ordentlich Neuschnee, ich sinke mit jedem Schritt gehörig ein, der Aufstieg fordert mich ziemlich. So brauche ich für die etwas mehr als 600 Höhenmeter dann auch geschlagene zweieinhalb Stunden... 

Am höchsten Punkt des Sengalenkopf ( 1208m ) angekommen, bietet sich eine schöne Aussicht auf den benachbarten Belchen ( 1414m ), auf dem ich vor zwei Wochen noch im Sturm und Schneegestöber gestanden habe. Auf der gegenüberliegenden Seite ist zwischen den Bäumen noch mein Lieblingsberg im Schwarzwald, das Herzogenhorn ( 1415m ), zu sehen. Ich beschliesse den Gisiboden ( 1247m ) nicht mehr zu besuchen. Zu lange hat der Aufstieg bis jetzt gedauert, und der Berg läuft mir ja nicht weg...

Hier oben bleibe ich nur kurz. Nach ein paar Fotos und einem Schluck aus der Thermosflasche geht es in der eigenen Spur wieder zurück. An den besonders steilen Stellen am Hang kommt mal wieder das Kind im Manne raus. Ich versuche zwischen den Bäumen auf dem Hosenboden abzufahren - leider ist das Vergnügen aber nur von kurzer Dauer. Nach etwas mehr als 50 Metern wird der Schnee zu tief und ich bleibe stecken...

Nach insgesamt vier Stunden erreiche ich wieder den Ausgangspunkt am Parkplatz.



Fazit :

Erstmals mit Schneeschuhe unterwegs. Die Bedingungen ( Schnee ) waren vielleicht nicht die Besten - gelohnt hat es sich aber auf jeden Fall !



Hike partners: maawaa


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 8822.kmz Sengalenkopf

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
13 Sep 15
Gipfelrunde am Gisiboden · frmat

Comments (2)


Post a comment

Sent 26 December 2011, 11h51
Hallo Marco

Gratuliere dir ganz herzlich zu deiner Schneeschuheinweihung, und gehörst du offziel auch in der Club der Tellerwaderer ;-)

Grüsse Oli und Moomin

maawaa says: Club der Tellerwanderer
Sent 26 December 2011, 14h18
Hallo Oli,

sehr schön, im " Club der Tellerwanderer " bin ich doch gerne Mitglied, so komme ich besser durch den zähen Winter als bisher. Der nächste logische Schritt wäre dann der " Club der Skitourengeher ", mal sehen was die Zukunft bringt... :)

Viele Grüsse !
Marco


Post a comment»