COVID-19: Current situation

Spitzberg – ein „Gipfel“ im Wägital


Published by Delta Pro , 11 January 2010, 20h06.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike: 9 January 2010
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ 
Time: 1:30
Height gain: 360 m 1181 ft.

 
Kurze, neblige Schneeschuhtour auf einen vergessenen Gipfel im Wägital
 
Der klingende Name der Erhebung heisst „Spitzberg“, ein Gipfel im Wägital. Jemand schon davon gehört? Nicht erstaunlich, denn sonderlich markant und hoch ist er nicht. Ausserdem bestehen die Gipfelflühe aus Nagelfluh, was nicht viel mehr ins Wägital passen will. Dennoch ist die Besteigung durchaus abwechslungsreich und landschaftlich schön, auch bei Nebel. Die Erhebung über Vorderthal ist reich durch Nagelfluhbänder und Absätze strukturiert und wird landwirtschaftlich genutzt, was durch unzählige schwierig zu überwindende Zäune bestätigt wird. Im Winter verirrt sich aber wohl kaum je ein Mensch in die Gipfelregion.
 
Von Vorderthal an Höfen vorbei auf dem Rücken gegen den Spitzberg. Meist folgt man Waldschneisen. Ab und zu erreicht man die nächste Schneise über einen steileren Waldabschnitt, vorbei an einigen verlassenen Alpen. Hauptschwierigkeit stellt das Überqueren der vielen, dicht bespannten und eng gesteckten Zäunen dar, eine fast schon militärisch anmutende Übung… Der Gipfel ist schliesslich ein einsamer Nagelfluh-Fels im Wald. Aussicht hat’s eh nicht viel, weshalb der Nebel nicht weiter schlimm war. Abstieg etwas weiter östlich durch offeneres Gelände und mit Umwegen zurück nach Vorderthal.

Hike partners: Delta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
7 Jun 14
Spitzberg · Delta
T2
T5 II

Post a comment»