COVID-19: Current situation

Gratwanderung Fronalpstock-Klingenstock-Stoos


Published by api , 27 July 2009, 18h43.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:26 July 2009
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Fronalpstock - Kette   CH-SZ 
Time: 3:45
Height gain: 435 m 1427 ft.
Height loss: 1060 m 3477 ft.
Route:Stoos-Sessellift Fronalpstock-Fronalpstock-Furggli-Huser Stock-Chlingenstock-Metzg-Stoos
Access to start point:Schwyz Richtung Muotatal bis Schlattli - Talstation Standseilbahn

Endlich lösen wir die schon dreimal abgesagte Familienwanderung ein - denn heute scheint die Sonne und es wird ein wunderbarer Tag. Unser heutiges Ziel - die Gratwanderung oberhalb Stoos vom Fronalpstock hinüber zum Huser Stock und weiter zum Chlingenstock.

Zuerst fahren wir mit der Standseilbahn ab Schlattli hoch nach Stoos. Dann marschieren wir zur Fronalpstock-Sesselbahn und lassen uns komfortabel einige Höhenmeter auf den Fronalpstock befördern. Kurze Stärkung im Restaurant mit Kaffee und Nussgipfel.

Der Start auf dem Fronalpstock muss man langsam angehen, denn das Panorama ist einmalig und wir mussten jede Richtung von Auge erkunden.

Nach einigen Metern verlassen wir die Hochebene und steigen hinunter zur Alphütte Furggeli. Von hier gehts aufwärts auf den Huser Stock. Ein etwas steiler und in den Fels gehauenen Weg, der aber zum Teil mit Ketten gesichert und deshalb einfach begehbar ist.
Oben einen kurzen Abstecher zum Gipfel des Huser Stocks, bevor es dem Gratwanderweg weiter Richtung Chlingenstock geht. Rechts sehen wir hinunter nach Stoos, links ins Riemenstaldnertal.

Auf dem Chlingenstock angelangt könnte man die Wanderung beenden und mit dem Sessellift knieschonend nach Stoos runter fahren. Wir nehmen den Weg Richtung Metzghütte und kurz nach dem Sessellift finden wir ein herrliches Plätzchen für unseren Mittagsrast.

Frisch gestärkt nehmen wir den Abstieg in Angriff. Zuerst an der Metzghütte vorbei, weiter über den Ober Tritt und Holibrig zurück nach Stoos. Nicht ganz so knieschonend wie der Sessellift - aber trotzdem schön.

Zu guter letzt trinken wir einen Durstlöscher im Gasthaus Balmberg, bevor wir mit der Standseilbahn, die jeweils .05/.35 fährt, nach Schlattli retour fahren.

Ein wunderschöner Familen-Wandertag - der uns allen Spass gemacht hat.

PS: Wenn man die Wanderung unter der Woche machen kann, ist dies sehr zu empfehlen.

Hike partners: api


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»