COVID-19: Current situation
Warning: This route has not been translated in English yet. To translate use the button "Translate" at the bottom.

Silberi (2200 m): Frümsel Silberi "Linker Silberi"


Authors : Alpin_Rise

Waypoints:  Silberi 2200 m 7216 ft. (4) 
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: VI- (UIAA Grading System)
Orientation:---

Der Zustieg von Schrina Hochrugg ist wie in den Churfirsten obligatorisch steil und auf einer ausgetretenen Wegspur (T4, eine Stelle T5) in gut anderhalb Stunden geschafft. Ein Sättelchen nahe dem Einstieg vermittelt einen bequemen Rast- und Depotplatz.

Detailierte Routenbeschreibung (persönliche Bewertungen in Klammern)
1. Sl 6- (5+): Vom Stand an 2 BH auf Grasband leicht 7m hinauf zum ersten BH. In der folgenden Rechtsquerung bei guten Nerven (auch beim Nachsteiger!) den Schlaghaken auslassen oder entsprechend verlängern. Schöne, griffige Kletterei zum Stand.
2. Sl 6- (6-) Steile und athletische Verschneidungskletterei, dazu gut abgsichert. Die schönste Länge der Tour.
3. Sl 5- (4+) Rechts in den Kamin und mit einer schwierigeren Stell in schrofiges Gelände. Eher 45 Seilmeter als 35 wie im Führer angegeben.
4. Sl 4 (5-) Fast horizontal 10 m auf Band nach rechts zu BH über Abbruch. Gut strukturierte Platten mit einer knappen 5er Stelle zum Stand rechts aussen.
5. Sl 4 (5) Den Kamin hoch, beim 2. Schlaghaken über Kante nach rechts. Leicht rechtshaltend durch Verschneidung und über Platte zum Stand.

Der letzte Stand ist zugleich die erste Abseilstelle der separaten Piste. In der Fallinie 3 x 47m abseilen, zuletzt über die sehr reizvolle Route „Rechter Silberi“ – schon wieder ein Projekt mehr...

Absicherung
Die Route ist – für Churfirstenverhältnisse – sehr gut abgesichert. Alle Stände mit mind. 2 BH. In den schwierigen Einstiegsseillängen stecken genug Schlag- und Borhaken, die oberen Längen sind etwas dünner ausgestattet. Wir benötigten keine mobile Sicherungsmittel, ein paar Keile und kleiner Friends am Gurt sind dennoch beruhigend.

Schwierigkeitsangaben
Ich fand die Bewertung in den schwierigen Längen einigermassen fair, was ich nicht von allen Touren im Gebiet sagen kann. Persönliche Einschätzung zu den einzelnen Längen siehe oben.


T5 VI-
26 Oct 08
"Linker Silberi" am Frümsel · Alpin_Rise

Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing