Gipfelkreuze in Bayern


Published by Heidelberger Gipfelsammler Ötzi II, 19 April 2020, 10h10. This page has been displayed 512 times.

Dank Corona bin ich etwas bescheidener geworden u. besuchte seit der Schließung der Grenze nach Tirol endlich einmal viele bayerische Berge, von denen ich gedacht hatte, sie wegen ihrer relativ geringen Höhe erst im fortgeschrittenen Alter zu besteigen. Das herrliche Aprilwetter und der noch vorhandene Schnee haben es mir leichter gemacht, diese mir vorher wenig bekannten Berregionen als sehr schön empfinden zu können! Im Frühjahr bei bescheidenen Schneeverhältnissen u. vor Beginn der Wandersaison trifft man eh nicht so viele Skitourengeher u. Wanderer, aber geöffnete Hütten wie z.B. Tegelberg- u. Rotwandhaus ziehen doch gewöhnlich zahlreiche Bergfreunde an, wovon viele aus der nahen Metropole kommen. Dieses Jahr ist aber alles ganz anders, in den Bergen ist es deutlich ruhiger u. damit auch angenehmer dort! Nahe des Rotwandhauses sah ich keinen einzigen Mensch u. am Tegelberghaus nur einen, wie ich ein begeisterter Tourengeher, mit dem ich mich auf der Terrasse angeregt unterhielt! An so vielen Gipfelkreuzen wie in den vergangenen Wochen war ich in einem so kurzen Zeitraum in meinem Leben noch nie angekommen! Allein an einem einzigen Tag waren es 9 an der Zahl! Wenn ich richtig liege, kann ich Fotos dieser Gipfelkreuze ausserhalb eines Tourenberiches hier nicht veröffentlichen, was ich natürlich sehr bedaure! Ich wünsche mir und allen berichteschreibenden Bergreunden, dass bald nichts mehr der Durchführung von Bergfahrten im Wege stehen möge u. damit dem Lockout bei "hikr" jegliche Grundlage entzogen wird!



Comments (3)


Post a comment

Sent 19 April 2020, 10h14
Lockdown meinte ich! Von der Inflation englischer Begriffe fühle ich mich leicht überfordert!

poudrieres says: Wie alles begann ...
Sent 19 April 2020, 16h56
Ich glaube, Du hast damals die Diskussion unmittelbar vor dem Lock down verpasst.

georgb says: Er lebt noch ;-)
Sent 19 April 2020, 18h56
Danke poudrieres, das war das einzige Mal, wo ich es bereut habe, etwas gelöscht zu haben!


Post a comment»