COVID-19: Current situation

Piz Motnair 2732 m 8961 ft.


Peak in 5 hike reports, 8 photo(s). Last visited :
21 Jul 10

Geo-Tags: Muttler Gruppe, CH-GR


Photos (8)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (5)



Basse Engadine   T4+  
21 Jul 10
Piz Motnair - Muttler
Wanderung auf den König der Schutthaufen – Muttler mit einem Upgrade Verbringt man eine Woche mit Bergsteigen in Samnaun, kommt man nicht umhin, den Muttler, den weit herum höchsten Gipfel zu besteigen. Und was für ein Gipfel! Eine gewaltige Pyramide, die aus nichts als Schutt zu bestehen scheint –...
Published by Delta 2 August 2010, 21h30 (Photos:19)
Basse Engadine   T3  
6 Aug 09
Piz Motnair Maisasjoch
Feine aussichtsreiche Tour im Herzen des Samnauntales. Von Samnaun Dorf dem Märchenweg entlang gemütlich bis Salantinas, dann ziemlich steil ansteigend erst auf gutem Bergpfad, dann den Weg suchend über Wiesen bis zum Gipfel des Motnairs. Eine herrliche Aussicht belohnt den Aufstieg. Richtung Maisasjoch...
Published by Roswitha 12 January 2010, 15h21 (Photos:20)
Basse Engadine   T3  
5 Jul 09
Piz Motnair ausserplanmässig
Gestartet sind wir in Acla da Fans, wo wir mit dem ersten Bus um 8Uhr30 waren, mit dem Ziel den Piz Mezdì zu erreichen. Um 9Uhr waren wir in Funtana Buna (1739m), wo das Tal Val dal Fögl fängt an. Unser Clubführer sagt uns dass wir durch die Val da Föglia auf Pfadspuren steil hinauf nach Süd...
Published by Anna 7 July 2009, 23h27 (Photos:16)
Basse Engadine   T4  
18 Aug 08
Curschiglias, Piz Motnair, Rossbodenjoch (Traversée)
Sehr schöne Tour mit grossartiger  Aussicht. Seit wann wir auf dem Grat Curschiglias waren, wollten wir den Piz Motnair  durch diesen Grat erreichen. So, dieses Jahr haben wir das noch einmal versucht, könnten viel mehr besuchen und den P.2871 (ein Gipfel ohne Name) und den Rossbodenjoch erreichen. Also...
Published by Anna 25 August 2008, 21h52 (Photos:26)
Basse Engadine   T3  
8 Jul 07
Piz Motnair
La particularité de cette randonnée c'est que le sommet et presque toute la montée est visible du point de départ. La montée est directe, marquée et indiquée sur les panneaux jaunes. La première partie se fait par la route dans le forêt, avec les panneaux "Murmina...
Published by Stani™ 8 July 2007, 20h57 (Photos:7)