La Tête du Colonney 2692m


Publiziert von BaumannEdu , 27. August 2015 um 13:34.

Region: Welt » Frankreich » Haute-Savoie
Tour Datum:21 August 2015
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: F 
Zeitbedarf: 2 Tage

Nein es geht nicht um den Kopf eines Obersten (colonels). Es ist ein Berggipfel mitten in einer ausgedehnten so genannten Mineralwüste (Karstgebiet) mit permanenter prächtiger Sicht auf den Mont Blanc und seine Nachbarn. Ich hatte dieses Gebiet westlich von Chamonix noch nie besucht. Wir sind zu siebt unterwegs gewesen. Am ersten Tag sind wir vom Plateau d’Assy über den „Dérochoir“ (eine gut ausgerüstete interessante Stelle) und den Portette-Pass zum Refuge du Platé aufgestiegen. Am anderen Tag erstiegen wir dann La Tête du Colonney.
Für den Abstieg vom Refuge du Platé benützten wir die ebenfalls interessante Schlucht des Normalzustieges zur Hütte. Etwas besonderes war es, dass wir am Schluss unserer Anstrengungen parallel zu Half-Ironman-Konkurrenten (Triathlon du Monblanc) auf dem Velo marschierten. Auch bei der Wegfahrt vom Parkplatz befanden wir uns mitten im Athletenfeld auf der Abfahrt.
Chef de course und Fotograph: J-P Beyeler

Tourengänger: BaumannEdu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»