Langschneid


Publiziert von tomz , 26. August 2015 um 20:55.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Villgratner Berge
Tour Datum:26 August 2015
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Zeitbedarf: 4:15
Aufstieg: 1360 m
Abstieg: 1360 m
Strecke:Bruggeralm, Ragötzlalm, Ragötzllenke
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Lienz aus bis Huben , dann ins Defereggental bis kurz vor St. Jakob dort zur Brunnalm- Bergbahn Talstation
Unterkunftmöglichkeiten:In St. Jakob und direkt an der Talstation

Man geht von der Talstation der Brunnalm-Bergbahn den Karrenweg bis zur wunderschön gelegenen ,urischen Bruggeralm . Dann den Steig , der an einer Stelle ein bisschen steiler wird zur schönen Ragötzlalm . Auf der Ragötzlalm ist der Kaiserschmarrn sehr empfehlenswert, ausserdem sind die Besitzer sehr nett :D . Dann weiter, wieder etwas steiler,manchmal muss man sich an den roten Markierungen orientieren , da der Weg nicht immer gleich Sichtbar ist, bis zum Wegweiser , wo es zur Weissen Spitze geht .Dort weiter geradeaus, Richtung Ragötzllenke ,über wieder nicht gut sichtbaren Weg .Dort oben sind schöne Bachläufe , ausserdem laufen einem ganz oft Murmeltiere über den Weg . An der Ragötzllenke angekommen, sieht man hinunter ins Stalletal. Von der Ragötzllenke, geht es ein bisschen ausgesetzt an manchen Stellen einen Grat entlang, danach über einen breiten Bergrücken mit saftigen Wiesen, wo auch wieder viele Kühe sind zum Gipfel. Kurz vorm Gipfel geht es über Geröll ,an einer Stelle ausgesetzt zum Langschneid . Das neue Gipfelkreuz ist aus Holz, man hat einen 1300m Tiefblick ins Deferggental ,!!sieht den Hochgall die Lasörlinggruppe ,denGrossvenediger und viele andere 3000er. Danach kann man sich entscheiden , ob man wieder den gleichen Weg zurück geht ,oder den sehr steilen Weg hinunter zum Wetterkreuz hinuntersteigt und danach über den Erlsbacher-Steig zur Brunnalm - Bergbahn Talstation. Viel Spass

Tourengänger: tomz


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»