Pizzo del Cocco - Cima di Broglio


Publiziert von Zaza , 8. Oktober 2008 um 10:13.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum: 6 Oktober 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS-
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Pizzo delle Pecore 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1800 m
Abstieg: 700 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo brione verzasca
Unterkunftmöglichkeiten:Rifugio Alpe Spluga
Kartennummer:1292

Das Valle Verzasca ist ein wunderschönes Tal. Das ist allgemein bekannt, so das das Postauto heute morgen grauslich überfüllt war. Nun ja, zum Glück konnte ich einen Sitzplatz ergattern.

Der Start zu dieser Tour erfolgte in Brione. Von hier ging es ins schöne Seitental Val d'Osura bis zur Capanna Osola und weiter bis kurz vors Rifugio Sambuco. Um den Passo del Cocco zu erreichen, kann man etwas vorher links abbiegen und durch Alpenrosen und über Blockfelder in den Pass steigen. Hier lag bereits etwas Schnee. Der Grat zum Pizzo del Cocco ist nicht sonderlich schwierig, aber der (wenige) Schnee war nicht gerade hilfreich. Kurz vor der Cima di Broglio stiess ich auf Fussspuren in der Gegenrichtung...dem Gipfelbuch war dann zu entnehmen, dass Christoph Blum mit einem Kollegen heute in Keepwild-Manier durch die Ostwand geklettert war.

Nun galt es, vorsichtig über den NW-Grat abzusteigen. Kurz vor einem markanten Einschnitt verlässt man den Grat nach links (Serenello-Flanke) über felsige Bänder. Dieser Abschnitt ist etwas heikel. Nun stieg ich linkshaltend ab, bis ich auf die Markierungen der Via Alta Vallemaggia traf. Der Clou des Programmes wäre nun der Sasso Bello gewesen. Doch der Schuft wollte auch heute nichts von mir wissen und hatte seine Nordflanke vorsätzlich mit Schnee bedeckt. So war die Normalroute viel zu heikel; schon der Aufstieg in die Bocchetta del Sasso Bello (Schnee, stellenweise Eis) war mühsam genug. Vom Pass war dann in Kürze das sehr schöne und luxuriöse Rifugio Alpe Spluga erreicht.

Tourengänger: Zaza

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6 WS II
11 Aug 12
Sasso Bello · Zaza
T5 ZS IV

Kommentar hinzufügen»