Petit Blanchen 3592 m: auf dem Grenzkamm Italien - Schweiz zwischen Comba di Sassa und Otemma-Tal


Publiziert von johnny68 Pro , 17. September 2008 um 20:49.

Region: Welt » Italien » Aostatal
Tour Datum:11 September 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS   I 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1900 m
Abstieg: 1900 m
Strecke:Chamin - Bivacco Sassa - Colle della Sassa - Petit Blanchen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplatz bei Chamin
Unterkunftmöglichkeiten:im Valpelline gibt es einige Hotels; das Bivacco Sassa ist nur eine Notunterkunft, allerdings recht gut ausgestattet. Es hatte sogar einen Kocher und Spaghettivorrat in der Hütte.

Vor einigen Jahren (vor-Hikr-Zeit und ohne Digitalkamera!) bin ich schon einmal auf dem Petit Blanchen 3592 m gestanden - damals bei schönstem Wetter. Man sitzt auf dem Col Est de Blanchen bzw. auf dem Petit Blanchen mit einem Bein in Italien, mit einem Bein in der Schweiz. Der im Norden liegende Glacier de Blanchen kommt bis an den Col Est de Blanchen herauf - man kann diesen Gletscher, wenn man sich etwas bückt,  vom Col fast berühren. Der Petit Blanchen selbst ist nur 100 m oder 5 Minuten vom Col Est de Blanchen (Grat mit einigen Blöcken) entfernt.

Diesmal war mir das Wetter leider nicht hold. 50 m unter dem Col Est de Blanchen brauste plötzlich von Nordwesten ein nicht sichtbares heftiges Gewitter heran, was mich veranlasste, den exponierten Grat nicht zu betreten. Ich konnte deshalb die Aussicht nach Norden nicht geniessen, was im übrigen wegen des rasch einbrechenden Nebels kaum etwas ergeben hätte. Ich stieg aus Vorsichtsgründen rasch wieder in das Bivacco Sassa ab. 

Hikr-Kollege "luke" hat vor einigen Wochen die Grand Becca Blanchen bestiegen und von der Sicht nach Norden und Westen Fotos veröffentlicht (http://www.hikr.org/tour/post7977.html).

Start meiner Tour war in Chamin 1715 m an der Strasse von Bionaz nach der Staumauer Place Moulin im Valpelline. Zuerst geht die Strecke über eine Alpstrasse an der Alp Grand Chamin 2018 m vorbei. Das Ende des Strässchens befindet sich bei der Alp Crottes auf 2186 m. Kurz vor dem Alpgebäude zweigt man nach rechts ab und folgt den gelben Markierungen. Man überquert auf kleinen Brücken einige Male den Bach. Auf rund 2300 m biegt man nach Osten in die Comba di Sassa ein, ein wildes Hochtal, wo sich zuhinterst der Colle della Sassa befindet. In der Comba di Sassa folgt man zuerst dem Bach, den man einige Mal überquert. Von weitem sieht man mitten im Tal eine ehemalige Seitenmoräne, auf welcher der Weg zum Bivacco Sassa hoch steigt. Dieses Bivacco, das auf 2974 m liegt, befindet sich hinter einem kleinen Hügel und ist erst im letzten Augenblick ersichtlich. Nach dem Bivacco geht es nun weglos in einem grossen Bogen nach links ausholend weiter die Comba di Sassa hoch. Das Gelände ist mit vielen Blöcken übersät und recht schwierig. Man hält sich etwas an der nördlichen Flanke des Tals. Im oberen Teil des Tals hat es zum Teil noch Schneereste und Gletscherausläufer, die man entweder überquert oder nördlich umgeht. Man sollte auf keinen Fall vor dem Colle della Sassa nach Nordwesten in Richtung Col Est de Blanchen abzweigen, sondern man sollte bis auf den Colle gehen. Man gerät sonst in sehr rutschiges und steinschlaggefährdetes Gelände! Beim Colle della Sassa wendet man sich nach Nordwesten und geht rund 350 Höhenmeter über das Blockschuttgelände steil hoch. Oben erreicht man zuerst den Col Est de Blanchen (ohne Höhe auf der LK, offensichtlich etwa 3560 m hoch) , wo man auch auf die Grand Becca Blanchen abzweigen könnte. In 5 Minuten erreicht man den Petit Blanchen 3592 m.
Wegen des Gewitters bin ich raschestens ins Bivacco Sassa zurückgekehrt; kaum drin, fing es an zu hageln. Nachdem sich der Hagelschauer verzogen hatte, bin ich abgestiegen, wobei bei der Alp Grand Chamin ein neues Hagelgewitter aufzog.

Tourengänger: johnny68

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 L
22 Aug 16
Blanchen (Petit) * · Panoramix
T4 L
9 Sep 12
Petit Blanchen (3592 m) · Sky
L

Kommentar hinzufügen»