Auf Gahwinden 2649 m


Publiziert von hawkeye , 3. September 2008 um 20:15.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Ötztaler Alpen
Tour Datum:30 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 1035 m
Abstieg: 325 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über den Fernpass oder durchs Inntal nach Imst, dort ins Pitztal abzweigen und zum Hüttenparkplatz kurz vor Plangeroß
Unterkunftmöglichkeiten:Neue Rüsselsheimer Hütte (DAV)
Kartennummer:AV 30/5

Vom Parkplatz überquert man die Strasse, gelangt durch ein Gatter zu einer  Weide und zum Weg zur bereits sichtbaren Hütte.
Die sieht  zwar weit weg und vor allem hoch oben aus, aber der Weg führt in angenehmer Steigung flott über den steilen Hang die ca. 700 Hm hinauf.
Je höher man gelangt, umso besser wird der Blick ins gegenüberliegende Palngeroßtal, über dem die imposante Waze Spitze steht.
Weil wir ja noch einige Höhenmeter mehr ins Tourenbuch eintragen möchten, gings noch auf den Ausichtsmuggel über der Hütte. Wenn man brav den Wegweisern folgt kann man ihn nicht verfehlen.
Die jeweils kurze Querung zweier Gröllrinnen verlangt Trittsicherheit - es geht ganz schön runter zur Hütte.
Zur Belohnung gibts für Geniesser ein Bankerl :-))
Nach einem flotten Abstieg waren wir rechtzeitig zum Abendessen wieder an der Hütte.


Tourengänger: hawkeye, Dohle

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»