Cima Rossa + Cima dei Cogn


Publiziert von Polder , 11. August 2008 um 12:45.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum:10 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Gruppo Cima Rossa   CH-GR   CH-TI 
Strecke:Dandrio - Alpe die Piotta - Piano della Parete - C dei Cogn - C. Rossa - retour
Kartennummer:diverse...; Kartenschnittpunkt

Meine Zweitbegehung, diesmal mit Biwak auf Piano della Parete: Per treno nach Biasca, mit bicicletta nach Malvaglia,dann bicicletta auf Filovia nach Dagro verladen, rübersausen nach Dandrio. Nun a piedi auf gutem Weg nach Alpe die Piotta (nicht markiert, rechts bei Parkplatz nach Fontane hoch!) und dann am besten mit schönem Tiefblick auf der gg. das Malvaglia abbrechenden Rippe empor; so ergibt sich ein praktisch geröllfreier Aufstieg bis zum Übergang nach P. della Parete (einfach, T4). Von dort nach Lust und Laune auf die beiden Gipfel. Nur der Gipfelanstieg auf die Cima Rossa über den S-Grat ist zuletzt etwas schwieriger (T5; z.T. brüchig). Einer der schönsten Aussichtsgipfel, die ich kenne, durch Höhe und die weit nach S vorgeschobene Lage... Überschreitungen nach S (Val Madra) oder Norden (P. di Piotta) wären möglich. Als Zückerchen dann die ellenlange Veloabfahrt nach Biasca! Absolut einmaliger Biwakplatz auf Piano della Parete: Gegen Westen geöffneter Balkon über den Wasserfällen nach Dandrio, Sicht von Mon Viso über Walliser+Berner bis Galenstock, schöne Grasplätze, Bächlein, Quellfluren... . In Ermangelung einer Digitalkamera leider keine Fotos...

Tourengänger: Polder


Kommentar hinzufügen»