Nächtliche Exkursion im Dschungel Singapurs


Publiziert von ABoehlen Pro , 3. Juli 2008 um 19:30.

Region: Welt » Singapur
Tour Datum:25 Juni 2008
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: SGP 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 30 m
Abstieg: 30 m
Strecke:2 Rundtouren bei Venus Drive (MacRitchie) und im Upper Seletar Reservoir Park

Link zum vorherigen Tag

Es handelt sich hier nicht um eigentliche Wanderungen, sondern um relativ kurze Exkursionen, auf die mich mein Kollege mitgenommen hat, um einen Einblick in die Tierwelt Singapurs zu erhalten. Da die meisten Tiere erst nachts aktiv werden, sind wir um ca. 21.00 Uhr gestartet, wenn es in Singapur schon längst finster ist (das ganze Jahr über, da Singapur am Äquator liegt und keine Jahreszeiten kennt).

Im Gebiet des MacRitchie und des Upper Peirce Reservoirs gibt es eine ganze Reihe bezeichneter Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und Länge. Unsere kurze Runde startet am Parkplatz Venus Drive und führt einem kleinen Bach entlang in den Regenwald. Dort stossen wir bald auf Frösche, die im Laub oft so gut getarnt sind, dass man sie erst bei genauem Hinsehen erkennt. Leider machen sich die Tiere ansonsten rar, sodass wir die ersehnten Schlangen (Gold-ringed Cat Snake), die in diesem Gebiet leben, nicht zu Gesicht bekommen.

Für die 2. Exkursion am heutigen Abend fahren wir in die Nähe des Golfplatzes am Upper Seletar Reservoir. Hier haben wir mehr Glück und erspähen nach kurzer Zeit einen Skorpion, der genüsslich ein dickes Insekt verspeist, sowie einen grossen Hundertfüsser (Scolopendra; genaue Art ist mir leider nicht bekannt), der ebenfalls soeben eine fette Beute gemacht hat. Als besonderes Highlight entdecken wir in den Baumkronen ausserdem einen Colugo (Riesengleiter), ein etwa katzengrosses Säugetier, welches sich mittels einer Flughaut gleitend von Baum zu Baum fortbewegen kann. Leider ist mein Blitz etwas zu schwach, um dieses interessante Tier deutlich abzulichten.

Mit dieser Exkursion endet mein letzter Tag in Singapur, ehe ich am Donnerstagmorgen nach Changi Airport fahre, wo der lange Flug 'back to Switzerland' beginnt. Es war eine sehr interessante Zeit in einem faszinierenden Land!

Tourengänger: ABoehlen

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»