Echernwand-Klettersteig


Published by Matthias Pilz Pro , 29 June 2013, 16h18.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Dachsteingebirge
Date of the hike:11 June 2013
Via ferrata grading: D
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 1:30

Nach einem vormittäglichen Thermenbesuch bei Regen hat sich das Wetter am Nachmittag gebessert und einen kurzen Klettersteig zugelassen. Der Klettersteig ist in Talnähe und führt hinauf zum Salzbergwerk. Die untere Hälfte des Steigs ist sehr begrünt und bei Nässe sehr rutschig. Ab der Hälfte wird der Steig dann deutlich spektakulärer und lohnend! Vor allem die verschiedenen Varianten, mit denen die großten Überhänge überwunden werden sind spannend!

ZUSTIEG: Vom P in Hallstatt zur Salzbergbahn, kurz die steile Asphaltstraße hinauf und bei einer Tafel nach links in den Wald. Anfangs waagrecht, dann aufwärts zum Einstieg (10min)

ABTSTIEG: Vom Gasthaus über den Soleleitungs-Steig zurück nach Hallstatt (20min)

SCHWIERIGKEIT: D

TOPO: http://www.bergsteigen.com/sites/default/files/topos/2139_Topo_12c0ac4a-dd50-43c1-8e91-fe93654855a6_echernwand_klettersteig_echerntal_topo.pdf

WETTER: bewölkt
 
MIT WAR: Hubert

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»