Zu den Spuren der Dinosaurier


Publiziert von HITSCHKO , 29. Januar 2008 um 16:12.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Unterwallis
Tour Datum:13 Oktober 2007
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Zeitbedarf: 6:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Ueber Martigny über den Col de la Forclaz , Finhaut,
Zufahrt zum Ankunftspunkt:gleich

Mein Ausgangspunkt war der Col de la Gueulaz (1'965 m), unmittelbar bei derEmosson Staumauer und dem Lac d'Emosson auf ca. 1930 müM.
Der Weg führt über die Mauer, dem rechten Seeufer entlang. Ein unbeschreiblichliches Farben- und Formenspiel begleitete mich, ca 3 Km. Hie
r beginnt der Aufstieg auf einem sauberen, trockenen Fahrweg, steil zur Vieux Emosson. Die Cabane du Vieux Emosson 2205m kommt gerade recht für eine Efrischung.

Dann führt der Weg am linken Seeufer entlang bis zu Ende des Sees, ca. 2 Km durch eine Spur im Geröll.
Hir steigst  steil bergan zum zum Col des Corbeaux. Kurz unter dem Pass ein Linksschwenker und man findet sich mitten im einem Feld von Dinasauriespuren, die diese Tiere von ca- 250 Mio Jahren hinterlassen haben, während sie sich in einem seichten Meer tummelten. Eindrücklich!
Ein kurrzer Abstecher auf den Col des Corbeaux ermöglicht einen Blick  auf Frankreich.

Ueber den Pt 2500 m gehts steil und manchmal ruppig direkt zum Lac d'Emosson und zum Ausgangspunkt.

Wunderbare, leichte Tour, auch für gestandenen Gegegenheitswanderer.

Weitere Bilder unter: http://picasaweb.google.com/Hitschko/Emosson131007

Tourengänger: HITSCHKO

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»