Felskarspitze


Publiziert von Martina , 17. Januar 2008 um 22:58.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Radstädter Tauern
Tour Datum:30 Dezember 2007
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Aufstieg: 1200 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:A10 bis Zederhaus, gleich nach der Mautstraße links ins Riedingtal bis zum Ende. Parkplatz ist der kleine Weiler Wald auf 1340m Seehöhe

 
Auf Tour mit Birgit und Alex
 
Am Parkplatzende zweigt links eine Forststr ab, dieser folgen wir. Sie führt leicht hinab zu einer Brücke bei einem kleinen Forsthaus. Von dort geht es kurz über einen lichten Wald und bald über eine steile Forstraße bergauf bis eine weitere Steilstufe durch den Wald folgt (eisig), im Wald hinauf bis dieser sich lichtet und der Blick auf die sogenannte Hölle frei wird. Als Hölle wird das Kar bezeichnet, welches links von dolomitenartigen Felszacken und rechts von den Abstürzen des Weißecks begrenzt wird. Die Tour führt in das Kar hinein, den steilen Nordhang am Ende des Kares haben wir eher links in steilen Spitzkehren überwunden, Harscheisen waren vorteilhaft.
 
Eigentlich hatten wir noch vor vom Gipfel der Felskarspitze hinunter zur Plankowitzspitze zu queren, da diese eine schöne Abfahrt bietet, aber angesichts des Wetters sind wir dann doch den Aufstiegsweg abgefahren. Achtung auf die Schneeverhältnisse beim steilen Nordhang.
 
Eine landschaftlich sehr beeindruckende Tour, auch wenn das Wetter diesmal nicht so mitgespielt hat.
 
Aufstieg 3,5h
Höhenmeter 1200

Tourengänger: Martina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

S
S+
8 Mär 15
Weißeck mit Abfahrt ins Ödenkar · Scharnstoa
ZS+
21 Mär 14
Skitour Weißeck und Schöpfing · Matthias Pilz
ZS
ZS-
19 Mär 15
Skitourentage Zederhaus · Scharnstoa

Kommentar hinzufügen»