Egerländerkante


Publiziert von Martina , 12. Oktober 2010 um 22:43.

Region: Welt » Österreich » Südliche Ostalpen » Gailtaler Alpen
Tour Datum: 1 September 2010
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Lienz über mautpflichtige Straße zum Parkplatz Dolomitenhütte.

Anfang September haben wir uns wiedermal auf in die Lienzer Dolomiten gemacht. Nach einem Schlechtwettereinbruch präsentierten sich die Berge leider von der eisigen Seite. Es lag einiges an Schnee, an nordseitige Routen war schon gar nicht zu denken.

Nach einer kalten Nacht in der Karlsbaderhütte beschlossen wir zumindest die Egerländerkante zu klettern, die südseitigen Wände sahen sogar trocken aus. Die ersten Seillängen waren auch ganz fein und trocken, weiter oben allerdings gab es teilweise Schnee und eisige Stellen, denen wir beim Klettern aber ganz gut ausweichen konnten. Zu schaffen machte uns besonders der eiskalte Wind, es fühlte sich an wie an einem sonnigen Jänner-Tag. Trotzdem ist die Kletterei dort immer ein Genuß, fester, griffige Fels und eine wunder bare Landschaft. Die Route wurde saniert und die Theniushaken durch neue Bohrhaken ersetzt.

Trotz der Kälte haben wir den Kurzaufenthalt in dieser wunderbaren Landschaft wieder sehr genossen. Eine wirklich empfehlenswerte, genußvolle Route. 

Tourengänger: Martina


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

S
17 Sep 11
Laserzklettersteig · Matthias Pilz
V
10 Sep 06
Leo Jeller Gedenkanstieg · Martina
III
IV
12 Jul 11
Bügeleisenkante · Matthias Pilz
III
6 Aug 12
Bügeleisenkante und Roter Turm · bergsteire

Kommentar hinzufügen»