Zwölferkopf / Cima Dodici 2'783m


Publiziert von saebu , 20. April 2010 um 19:52.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:23 März 2010
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Aufstieg: 479 m
Strecke:Skilift im Rojental - Zwölferkopf
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit dem Auto via Reschenpass ins Rojental

In unserem Hotel, wo wir einquartiert sind und auch im ganzen Dorf Nauders herrscht der Norovirus und auch wir sind nicht so „zwäg“. Aber dennoch wollen wir das schöne Wetter etwas ausnützen und lassen uns vom Parkplatz am Talende von Rojental mit dem Skilift Schöneben auf ca. 2’304m hinauf transportieren. Ab hier fellen wir dann rechts den teils steilen Hang entlang hinauf zum Zwölferkopf 2’783m. Von hier wäre es nicht mehr weit zur Elferspitze hinauf, doch der Gipfelhang ist recht abgeblasen und unsere Kräfte sind auch recht ausgeschöpft. Und wir müssen ja noch an die bevorstehende Abfahrt durch den Harstschnee hinunter denken. Also machen wir’s uns auf dem Zwölferkopf gemütlich und geniessen den Ausblick von hier.
Auf demselben Weg wie der Aufstieg fahren wir dann durch sehr unberechenbaren Schnee zurück zum Skilift und über die super präparierten Pisten, genüsslich zurück ins Rojental.
 
 

Tourengänger: saebu, Steimandli

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»