Tour für heisse Tage


Publiziert von Martina , 19. Oktober 2009 um 21:57.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Dachsteingebirge
Tour Datum:21 August 2009
Klettern Schwierigkeit: V (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Aufstieg: 285 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Ennstalbundesstr u weiter nach Ramsau, über Mautstrasse zur Dachstein S-Wand Bahn

Die Tour zieht in 9 SL an der Nordwand des KLeinen Koppenkarsteins entlang und ist wirklich nur für heiße Tage. Bei unserer Begehung war ein heißer Sommertag, aber durch die nordseitige Ausrichtung und die hohe Lage war es trotzdem sehr frisch.

Der Zugang erfolgt von der Bergstation der Dachstein Südwandbahn in rd 20min kurz hinab zum Gletscher, vorbei am Schilift und rechtshaltend zur Nordwand. Die Randkluft war recht einfach zu begehen.
Die Tour bietet meist steile Plattenkletterei, ist gut mit BH abgesichert und der Fels rauh. Lediglich in der letzten Länge zum Ausstieg muss man auf lose Blöcke achtgeben. Die Schwierigkeiten bewegen sich hauptsächlich im 4. Grad UIAA, die Schlüsselstelle ist 5. Persönlich habe ich die Schlüsselstelle und auch einen steilen Riss in der 8. SL als sehr knackig empfunden.

Vom Ausstieg (am Gipfel des Kl Koppenkarsteins) gelangt man über den mit Stahlseilen versichterten Westgrat rasch zur Austriascharte und weiter zur Hunerscharte (Bergstation). Wir sind dann aber über die Austriascharte auf die Südseite des Koppenkarsteins gegangen und haben noch eine Route in der sonnigen Südwand des Gr Koppenkarsteins angehängt.



Tourengänger: Martina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

IV
10 Okt 10
Kl Koppenkarstein Eisfrei · Martina

Kommentar hinzufügen»