Haagspitze; Rauher Kopf


Publiziert von a1 , 1. August 2009 um 22:10.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Silvretta
Tour Datum: 1 August 2009
Hochtouren Schwierigkeit: L
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 11:00
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1500 m

Haagspitze, Rauher Kopf, 01.08.2009: Bielerhöhe; Durch das Bieltal zum Bieltalferner, rechte Schneerinne hoch, dann direkter Aufstieg zum Gipfel durch die Geröllflanke; In das Joch zwischen den 2 Haagspitzen und hoch zur kleineren Haagspitze, Abstieg bis 2770m, Querung zum Rauhkopfgletscher und über den Rauhkopfgletscher hinauf zur Rauhkopfscharte. Über den Grat zum Rauhen Kopf. Zurück in die Scharte und über den Rauhkopfgletscher Abstieg zur Wiesbadner Hütte und unten auf dem Fussweg direkt der jungen Ill entlang weiter zur Bielerhöhe. Bis zur Wiesbadner Hütte 8 Stunden haben wir keinen Menschen gesehen. Tour ist jedem zu empfehlen, der im Sommer einsame Berge und wegloses Gehen sucht.

04.07.2009: Abteilungstour auf den Ochsenkopf und das Hohe Rad

15.07.2007: Überschreitung Grosser Litzner - Grosses Seehorn; Immer noch eine der tollsten Touren, die ich bisher gemacht habe. Abseilstellen am Grossen Litzner gut eingerichtet. Die unteren Abseilstellen beim grossen Seehorn waren im Schnee vergraben, so mussten wir improvisieren -> Tut auch nicht schlecht.

04.07.2005: Piz Linard von der Linardhütte

2005: Dreiländerspitze


Tourengänger: a1

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS
23 Apr 11
Schitour auf die Haagspitze · Michael26
T5 WS- I
30 Aug 15
Haagspitze · Bergmax
T6- WS II

Kommentar hinzufügen»