Skitour Richtung Guschen


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 11. Januar 2017 um 21:19.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Schladminger Tauern
Tour Datum: 4 Januar 2017
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 400 m

Auf den ersten Blick herrschte im Preuneggtal gute Schneelage, so ließen wir unser Auto bei der Maut stehen. Im Winter ist der Schranken geöffnet und die Auffahrt auf eigene Gefahr möglich. Wir hatten den Aufstieg zur Guschen oder aufs Hochfeld geplant. Bereits kurz nach dem Start setzte jedoch dichter Schneefall ein. Zudem stellten wir fest, dass die Schneehöhe mit zunehmender Seehöhe immer geringer wurde. Der Aufstieg von der Heißenalm zur Weitgaßalm war extrem steinig und für eine Abfahrt sinnlos. Auch bei der Alm wurde die Schneelage nicht besser und wir entschlossen uns zur Umkehr. Die Abfahrt über den sehr flachen Forstweg gestaltete sich mühsam...

SCHNEE/LAWINENWARNSTUFE: 3 (Tiefwinterliche Verhältnisse in den Nordstaugebieten mit Sturm und Neuschnee: Zunahme der Gefahrenstellen durch neuen Triebschnee!); Das Niederschlagsereignis setzte erst im Laufe der Tour ein.

WETTER: Immer stärker werdender Schneefall mit kräftigem Wind. 

MIT WAR: Charly, Hans, Tanja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»