Plangge


Publiziert von a1 , 26. November 2016 um 16:15.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:26 November 2016
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alpstein   CH-SG 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 800 m

Start bei Ebenboden, über Altgaden und Eggli nach Unterwis. Nach Oberhag verliert sich der Weg, dehalb im dichten Nebel weglos weiter hinauf, bis plötzlich eine Steilstufe den Weiterweg versperrt. Ein vermeintliches Weglein entpuppt sich bei diesen Verhältnissen als zu abschüssig, weiter oben finden sich aber wieder Steigspuren. Über die Steilstufe drüber, dann findet sich das Steiglein wieder. Im ZickZack geht es noch einen kleinen Kamin hinauf, dann stehen wir auf der Almfläche. Die Alphütte finden wir im Nebel leider nicht, so rasten wir auf einem Steinmauerrest. Wie aus heiterem Himmel lichtet sich in ein paar Sekunden der Nebel, und wir haben freie Sicht auf die vor uns aufragenden Felswände des Gulmen. Weiter oben vermuten wir auch ein kleines Weglein, das zur Alpe führen könnte. Und tatsächlich erreichen wir so kurze Zeit darauf die Alphütte. Sie liegt wunderbar direkt an den Felswänden. An einem sonnigen Tag hat man von hier sicherlich eine traumhafte Aussicht. Nach kurzer Rast wieder zurück in den dichten Nebel, die Wegfindung bereitet nun keine Schwierigkeiten mehr. Für die nebligen Verhältnisse an diesem Tag eine tolle und spannende Tour.

Tourengänger: a1


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»