Klettertour "Esméralda" 6b+ (Korsika)


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 12. September 2016 um 21:09.

Region: Welt » Frankreich » Korsika » Haute Corse
Tour Datum:31 August 2016
Klettern Schwierigkeit: 6b+ (Französische Skala)
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 6:30

Unsere zweite Tour im Restonicatal war die "Esméralda" an der Punta u Finellu. Der Fels ist perfekt, neben technisch anspruchsvollen Stellen gibt es vor allem jede Menge Tafonis. Die Absicherung ist gut, jedoch muss zwischen den Haken schon ordentlich geklettert werden. Für die erste Länge werden laut Kletterführer Friends empfohlen, allerdings klettert man diese Stelle am besten nicht in der Verschneidung (wo man Friends brauchen würde), sondern etwa 3 Meter links davon am überhängenden Tafoni, wo man mit Schlingen sichern kann. Die Tour zählt sicher zu den schönsten Touren hier, umso ärgerlicher war daher das Gewitter, welches uns nach sechs Längen zum Rückzug zwang. 

ZUSTIEG: Vom Campinplatz Tuani im Restonicatal (P gegenüber) folgt man der Straße ins Restonicatal 50m. Bei zwei sehr alten Kastanienbäumen nun weglos in den Wald hinauf und auf dem hier verlaufenden Steig kurz in Kehren aufwärts. Durch Stauden nun nach links, hier kommt von unten ein weiterer Zustiegsweg hinzu. Durch eine breite Mulde aufwärts und nach links zu einem Bachbett queren. Nun links des Bachbetts aufwärts, dann im Bachbett und zuletzt entlang der Steinmänner rechts zum Wandfuß. Einstieg 30 Meter links der angeschriebenen Route "Gocce di tempu" auf einem Block unter der schönen Verschneidung. (1h)

ROUTE: siehe Topo.

ABSTIEG: Abseilen über die Tour bzw. Fußabstieg im unteren Teil. (siehe Topo)

ABSICHERUNG: +++/++++: sehr gut mit NIRO-HSA. Schwere Stellen sind jedoch zwingend zu klettern, jedoch sind Stürze ungefährlich. Friends sind nur bedingt einsetzbar, 1-2 Omega Cams tun´s auch.

SCHWIERIGKEIT: 6b+ (6a+ obl.)

EXPOSITION und HÖHENLAGE: Süd, >1000m - Sommerkletterei wenn etwas Wind geht.

TOPO: "Grandes voies de Corse" (2015) - Info - sehr gut gemachter Kletterführer mit englischer Übersetzung.

WETTER: Sonnig, bald gewittrig.
 
MIT WAR: Tanja
 
Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS+
30 Mär 18
Skitour Monte Cardo · Matthias Pilz
T3 II
S
28 Mär 18
Skitour Monte Rotondo · Matthias Pilz
6b
7a

Kommentar hinzufügen»