Definition


Publiziert von joe, 21. Oktober 2012 um 11:55. Diese Seite wurde 254 mal angezeigt.

Munro ist die Bezeichnung von Bergen in Schottland, die höher als 3000 ft (914,4 m) sind und deren Gipfel eine gewisse Eigenständigkeit aufweisen. Die Eigenständigkeit eines Gipfels ist dabei nicht exakt definiert. Es wurden aber inzwischen alle Gipfel mit einer relativen Höhe von mindestens 500 ft (152,4 m) in die Liste der Munros aufgenommen. Ein Gipfel, der höher als 3000 ft ist, dem aber die nötige Eigenständigkeit fehlt, um ein Munro zu sein, wird als Top bezeichnet.

Die Bezeichnung geht auf Sir Hugh Munro zurück, der 1891 erstmals seine "Tables of the 3000 ft Mountains of Scotland" herausgab. Die ursprüngliche Liste, welche von Sir Munro selbst allerdings nie komplett erwandert wurde (als er 1919 starb, fehlten ihm zwei Gipfel), ist inzwischen mehrfach überarbeitet worden.

Nach der letzten Revision der Scottish Mountaineering Club gibt es in Schottland insgesamt 282 Munros.

Diese Liste wurde Grundlage für eine neue Sportart, dem Munro-Bagging.
 




Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

kopfsalat Pro hat gesagt: ... oder alle am Stück ...
Gesendet am 21. Oktober 2012 um 20:43
Munros and Tops, Chris Townsend

"When Chris Townsend reached the summit of Ben Hope in Sutherland, he walked his way into the record books. After 118 days in which he had covered more than 1,700 miles and climber over 575,000 feet, he had completed the first single continuous journey of all 277 Munros and 240 Tops in the Scottish Highlands."

joe hat gesagt: RE:... oder alle am Stück ...
Gesendet am 22. Oktober 2012 um 08:49
Auch eine Variante, wenn noch andere Ziele geplant sind.

Danke und Gruss. Joe

bulbiferum Pro hat gesagt:
Gesendet am 21. Oktober 2012 um 20:45
Hi Joe

Die Seite http://www.scottishhills.com/ wäre vielleicht auch noch interessant, um unter den Links aufgeführt zu werden.

Lg Markus

joe hat gesagt: RE:
Gesendet am 22. Oktober 2012 um 08:48
Link eingefügt. Auch eine interessante Website.

Danke.


Kommentar hinzufügen»