Säntis-Altmann-Schafberg


Publiziert von Andi1989, 11. Oktober 2012 um 10:15. Diese Seite wurde 406 mal angezeigt.

Hallo Leute,

ich würde demnächst gerne mit freunden, die noch nie im alpstein waren, vom säntis (bergstation) über lisengrat zum altmann und von dort über den nädliger zum schafberg und dann nach wildhaus wandern.


Was würdet ihr an Zeit veranschlagen?? ich war selbst schon eine weile nicht mehr in der gegend und bin mir unsicher.

Vielen Dank für eure antworten



Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Alpin_Rise hat gesagt: 6-7h
Gesendet am 11. Oktober 2012 um 10:32
Das kommt stark draufan, wie deine Gruppe im leichten Klraxel-Gelände unterwegs ist. Für T4-Gewohnte Bergwanderer würde ich folgende Zeiten (ohne Pausen) veranschlagen:
Säntis - Rotsteinpass: 1h
Rotsteinpass Altmann: 1h
Altmann - Jöchli: 1h
Jöchli - Schafberg: 1:30 h
Schafberg - Wildhaus: 1:30 h

Summe also um 6h reine Gehzeit. Falls ihr Altmann und Schafberg weglässt, ists fast zwei Stunden kürzer.

G, Rise

ps: übrigens bist du in der falschen Community gelandet, bitte nach Auskünften Eintrag löschen.

Andi1989 hat gesagt: RE:6-7h
Gesendet am 11. Oktober 2012 um 10:39
sorry, habs gerade gemerkt.
danke für die ausführliche antwort.

alpstein Pro hat gesagt: RE:6-7h
Gesendet am 11. Oktober 2012 um 18:17
Ohne den Schafberg noch mitzunehmen haben wir am 10.10.10. incl. Pausen ca. 6 Std. gebraucht Anhand der Fotos des Berichts lässt sich das nachvollziehen

Gruß
alpstein

MunggaLoch hat gesagt: RE:6-7h
Gesendet am 11. Oktober 2012 um 20:29
Ich schliess mich da den Vorredner an. Wir hatten damals auch ca. 6h (inkl. Pausen) ohne Schafberg (Bericht).
Aber es könnte sein, dass Petrus eure Tour streicht. Denn mit Schnee (-resten) wird der Listengrat und auch der Abschnitt Rotsteinpass bis Altmannsattel nicht einfacher...
Gruass,
Martin


Kommentar hinzufügen»